Wedel Software

Die neue Generation Radio: Heute ist DAB+ Aktionstag

Am 3. September informieren die Hörfunkprogramme der ARD und des Deutschlandradios an einem Aktionstag bundesweit zum Radiostandard DAB+. In Beiträgen und Expertengesprächen erfahren Hörerinnen und Hörer alles Wichtige zur neuen Generation Radio und können an Verlosungsaktionen teilnehmen.

DAB+ Kampagnenmotiv 2017 (Bild: © ARD/MDR)
DAB+ Kampagnenmotiv 2017 (Bild: © ARD/MDR)

Thema sind insbesondere die ab Dezember 2020 geltenden neuen gesetzlichen Vorgaben. Daraus ergeben sich einige Vorteile für die Hörerinnen und Hörer – so zählt DAB+ künftig zur verbindlichen Serienausstattung in Neuwagen/PKW. Außerdem geht es um Neues auf dem Gerätemarkt und weitere Entwicklungen im Digitalradio.

Valerie Weber: Mehr Auswahl und mehr Vielfalt

DAB+ bietet viele Vorteile: einfache Bedienung, größere Programmvielfalt, digitale Klangqualität und diverse Zusatzdienste. Das Ganze ohne mobiles Datenvolumen zu verbrauchen oder zusätzliche Kosten. „Mehr Auswahl und mehr Vielfalt für das Publikum – das versprechen die vielen zusätzlichen digitalen Programme der ARD in DAB+. Für alle, die mit dem Internetstreaming ihre Datenrate nicht belasten wollen, bietet DAB+ zudem einen einfach zu nutzenden und krisenfesten digitalen Zugang zu allen Radioangeboten – egal ob zu Hause oder unterwegs“, sagt Valerie Weber, die Vorsitzende der ARD-Programmkonferenz für Radio und non-lineare Audio-Inhalte.

WDR-Programmdirektorin Valerie Weber (Foto: WDR/Annika Fußwinkel)
WDR-Programmdirektorin Valerie Weber (Foto: WDR/Annika Fußwinkel)

Den zunehmenden Erfolg von DAB+ belegt unter anderem die aktuelle Media-Analyse 2020/II: 17,4 Prozent des Radio-Publikums nutzen jeden Monat ein DAB+ Angebot, damit ist der digital-terrestrische Rundfunk der Radioverbreitungsweg mit dem stärksten Zuwachs (plus 16 Prozent).

[borlabs-cookie id=“youtube“ type=“content-blocker“]https://www.youtube.com/watch?v=ZY79WOXVTlc[/borlabs-cookie]

Weiterführende Informationen