Die delta radio Vernetzer und „Digitaler Kellner“ unterstützten Gastronomiebetriebe

Veröffentlicht am 02. Jun. 2020 von unter Pressemeldungen

Kostenloses digitales Kundenerfassungssystem für Restaurants

Kundendaten erfassen leichtgemacht. Das Start-up „Digitaler Kellner“ bietet Gastronomen ein kostenloses Gäste-Erfassungssystem – und das DSGVO- konform. Delta radio vernetzt „Digitaler Kellner“ mit norddeutschen Gastronomen.

Aktuell können Gastronomen in ganz Deutschland unter strengen behördlichen Auflagen wieder öffnen. Um Infektionsketten gut verfolgen zu können, wird jeder Gast gebeten seine Kontaktdaten zu hinterlassen. Das erfolgt meistens handschriftlich auf kleinen Kellnerblöcken und erfordert mehr Kontakt als nötig.

Das Start-up Digitaler Kellner aus München hat hierfür ein kostenloses Gäste-Erfassungssystem für Gastronomen entwickelt, um diesen den Betrieb zu erleichtern. DSGVO-konform erfasst das System die notwendigen Gästeinformationen schnell und unkompliziert. Mit dem eigenen Smartphone können sich die Gäste am Tisch per QR-Code einloggen und sicher die eignen Daten hinterlassen. Ebenfalls bietet das Münchener Start-up den Gastronomen die Funktion, eine digitale Speisekarte einzupflegen, um für noch mehr Hygiene im Restaurant zu garantieren.

Im Gespräch mit delta radio sagte Felix Meißgeier von Digitaler Kellner: „Wir haben viele begeisterte Rückmeldungen bekommen und würden uns freuen, auch hier im Norden noch mehr auf den Service aufmerksam zu machen, der so vielen Gastronomen den Betrieb erleichtert.“

Mehr Informationen zu dem Projekt gibt es auf:
www.deltaradio.de und unter www.deltaradio.de/delta-radio-die-vernetzer

Quelle: REGIOCAST-Pressemeldung

Tags: , ,