Radio Germany One: Sendestart am 2. Mai in Berlin

Veröffentlicht am 30. Apr. 2019 von unter Deutschland, Jingles

Radio Germany OneAm 2. Mai startet ein neues Radioprogramm in Berlin. Es trägt den Namen Radio Germany One und gehört zu The Radio Group. Gesendet wird das Programm in Berlin via DAB+ über den Kanal 7B und deutschlandweit im Internet. Das Besondere ist, dass das Programm komplett in Englisch präsentiert werden soll. Über die Hintergründe des neuen Senders sprechen wir mit Geschäftsführer Stephan Schwenk.


RADIOSZENE: Herr Schwenk, Anfang Mai startet Radio Germany One in Berlin auf DAB+ und deutschlandweit als Webradio, wieso ist das Programm ausschließlich auf Englisch, wer ist denn die Zielgruppe des neuen Programms?

Stephan Schwenk (Bild: The Radio Group)

Stephan Schwenk (Bild: The Radio Group)

Stephan Schwenk: Programme in englischer Sprache, die durch die Besatzungsmächte in Deutschland produziert wurden, wie BFBS oder AFN, werden nach und nach reduziert. Diese Programme haben bei einer gewissen Zielgruppe regelrechten Kultstatus. Wir versuchen diese Lücke zu füllen. Zudem gibt es in fast allen Weltstädten einheimische Programme in englischer Sprache, dies ist gerade für Berlin und Frankfurt mit vielen englischsprachigen Einwohnern und Touristen eine wirkliche Alternative.

RADIOSZENE: Wie ist es zum Namen “Radio Germany One” gekommen, ist der Name auch ein bisschen Programm – vielleicht auch mit deutscher Musik oder bezieht sich das auf die Zielgruppe englischsprachiger Hörer in Deutschland?

Stephan Schwenk: Da das Programm für ganz Deutschland und auf englisch gesendet wird, war der Name recht schnell gefunden. Wir denken, dass englischsprachige Hörer so recht schnell verstehen, worum es bei diesem Programm geht. Das One zeigt natürlich, dass es das erste Programm dieser Art ist.

RADIOSZENE: Wo steht das Studio von Radio Germany One und wie viele Mitarbeiter sind damit beschäftigt?

Stephan Schwenk: Wir werden den Standort vorerst in der Mitte Deutschlands, also in Frankfurt am Main haben. Dort baut die Radio Group im Augenblick die Skyline-Studios auf dem Dach des City Gate Towers. Später ist geplant, auch in Berlin ein Studio zu eröffnen.

daswebradio.de

RADIOSZENE: Vor knapp 20 Jahren waren Sie mal mit einem groß aufgezogenen Webradio-Projekt Ihrer Zeit schon voraus (vgl. Spiegel-Artikel), was machen Sie heute anders, was haben Sie von “DasWebradio.“ gelernt?

Stephan Schwenk: Ja, da waren wir der Zeit sehr weit voraus. Wir haben daraus gelernt, dass man ein neues Projekt im Radiomarkt nicht mit zu hohen Kosten starten sollte. Deshalb werden wir auch bei Radio Germany One einen Softstart machen, ohne große Promotion und mit überschaubarem Programmaufwand.

RADIOSZENE: Was können wir inhaltlich von Radio Germany One erwarten? Wie wird das Musikformat aussehen und wie viel Sendezeit ist moderiert/unmoderiert? Wo kommen die englischsprachigen Moderatoren her, von ehemaligen AFN-DJs?

Stephan Schwenk: Wir werden das Programm vorerst mit nur 3 Mitarbeitern starten, das sind Native Speakers aus den USA, wir werden sehr stark von der Produktion leben. Die meisten Programmelemente werden anfänglich noch nicht live sein, da wir auch Radioneulinge wie Rayla Sunshine on Air haben werden. Zu Beginn haben wir keine ehemaligen AFN-DJs on Air, das kann aber noch kommen. Das Programm ist sehr hitorientiert. Das Musikformat ist eher CHR als AC.

RADIOSZENE: Wie soll der neue Sender vermarktet werden? Wird er in einer Werbekombi aufgenommen?

Stephan Schwenk: Wir haben sehr gute Kontakte in die englischsprachigen Communities und werden dort einige direkte Werbeaufträge akquirieren können. In unsere Werbekombis der Radio Group wird der Sender anfänglich nicht integriert werden, da dies keinen Sinn macht. Und in der MA werden wir mit der englischsprachigen Bevölkerung ja auch nicht erfasst.

RADIOSZENE: Wie geht es weiter mit Radio Germany One, bemüht sich der Sender auch um deutschlandweite Verbreitung via DAB+?

Stephan Schwenk: Wir planen Radio Germany One auch in weiteren Großstädten deutschlandweit über DAB+ zu verbreiten. Aber wir wollen gesund und langsam wachsen und nicht um jeden Preis eine kurzfristige Flächendeckung anstreben.

RADIOSZENE: Vielen Dank für das Gespräch.


Update vom 30.04.2019

So klingt die Verpackung von Radio Germany One:

Update II vom 01.05.2019

Der offizielle Sendestart von Radio Germany One wird voraussichtlich am Donnerstag nachmittag stattfinden.

Weiterführende Informationen

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,