Deutschlands größte Radioplattform wird 10

Veröffentlicht am 19. Apr. 2018 von unter Deutschland

Deutschlands größte Radioplattform hat Grund zum Feiern. Vor 10 Jahren startete radio.de in Deutschland als Website – heute ist radio.net als internationale Dachmarke mit 10 Plattformen in 14 Sprachen weltweit und kostenlos mit jedem Computer, Smartphone und den beliebtesten Connected Devices wie SONOS und Amazon Echo nutzbar.

Deutschlands größte Radioplattform wird 10 (Bild: radio.de)

Vor zehn Jahren startete radio.de als kostenlose Website im Browser um die Welt des Webradios für jeden Nutzer endlich einfach und direkt erreichbar zu machen. In den vergangenen zehn Jahren entwickelte sich aus der Idee ein weltweiter Service, der auf allen relevanten vernetzten Endgeräten zur Verfügung steht. Der Service ist mit insgesamt mehr als 25 Mio. App Downloads und 33 Mio. monatlichen IVW Visits die größte Radioplattform Deutschlands.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums verlost radio.de unter www.hoerenswert.de zahlreiche Preise, für den besten Radiogenuss. Von aktuellen Top Smartphones von Apple und Samsung über Lautsprecher von SONOS bis zu hochwertigen Kopfhörern von Teufel und den kompakten Amazon Echo Dots.

Deutschlands größte Radioplattform radio.de wird 10 (Bild: radio.de)

Deutschlands größte Radioplattform radio.de wird 10 (Bild: radio.de)

Mit radio.de haben die Nutzer mehr als 30.000 Radiosender, Webradios und Podcasts aus Deutschland und der ganzen Welt immer dabei. Das Angebot reicht vom lokalen Lieblingssender über spezielle Musikstreams zu bis Nachrichten-Sendern mit Reportagen und Podcasts zu speziellen Themen.

Der Service ist als App für Smartphones und Tablets verfügbar und auf den großen Connected Devices Plattformen wie Amazon Alexa und SONOS vertreten. So bringt radio.de komfortable und im Smarthome Zeitalter auch per Sprachsteuerung echte Auswahl in die Radiowelt. Mit dem eigenen radio.de Alexa Skill ist die vielseitige Senderauswahl bereits auf vielen Endgeräten nutzbar. Die radio.de SONOS Integration verbindet Klangqualität und Multiroom Audio mit echter Abwechslung. Auf Fernsehern ist der Service ebenfalls durch Apples tvOS, Amazon Fire TV und Google Chromecast nutzbar.

Neben der kostenlosen App gibt es auch eine kostenpflichtige PRIME Variante, die komplett auf Video- und Bannerwerbung in der App verzichtet.

Deutschlands größte Radioplattform wird 10 (Bild: radio.de)

Deutschlands größte Radioplattform wird 10 (Bild: radio.de)

Auch im Automotive Bereich ist radio.de mit seiner Sendervielfalt vertreten. Als Datenbankpartner für namhafte Autohersteller erweitert radio.de zum Beispiel im neuen Audi A8 oder in den Porsche Connect und Smart Connect Apps das Audio-Angebot.

Bernhard Bahners (Bild: radio.de)

Bernhard Bahners (Bild: radio.de)

„Gestartet als Website in Deutschland, ist radio.net heute weltweit mit 10 Plattformen und in 14 Sprachen aktiv. Bei all dem Wandel bleibt der Kern unseres Services der gleiche: „Einfach Radio hören“. Egal ob am Computer, unterwegs mit dem Smartphone oder im Auto.“, so Bernhard Bahners, Geschäftsführer von radio.net. “In unserem Zeitalter der Smart Speaker und Connected Devices spielen Radio und Podcasts eine zentrale Rolle in der Nutzung. Und die Zukunft des Radios ist so spannend wie nie zuvor.”

Quelle: radio.de

Link
radio.de

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,