bigFM wächst mit Crossmedia-Strategie weiter

Veröffentlicht am 07. Mrz. 2012 von unter Pressemeldungen

Durch innovative Programm-Aktionen und auf die Hörer zugeschnittene Off-Air-Kampagnen knackt bigFM die 400.000er Hörermarke in der Durchschnittsstunde und verteidigt damit seine Spitzenposition unter den privaten Jugendradios in Deutschland. Laut der heute veröffentlichten ma 2012 radio I* schalten bigFM pro Tag 2,548 Millionen Hörer (Montag bis Freitag) sowie 403.000 Hörer in der Durchschnittsstunde (Montag bis Freitag) ein. Das bedeutet einen Zuwachs von über 14%. Das Jugendmedium mit Sitz in Ludwigshafen, Mannheim und Stuttgart erreicht mit seinen Landesprogrammen in Baden-Württemberg 175.000 Hörer (Montag bis Freitag) in der Durchschnittsstunde. In Rheinland-Pfalz kommt der Sender stündlich auf 108.000 Hörer, im Saarland, Teilen Nordrhein-Westfalens und Hessens auf insgesamt 113.000 Hörer (Montag bis Freitag).

„Wir waren die ersten in Deutschland die die Medien Radio, Online, Mobile, Social Media und Event konsequent mit einander verknüpft haben. Unser konstantes Wachstum zeigt, dass diese starke Bindung zum Nutzer auf allen relevanten Plattformen Früchte trägt“, erläutert bigFM-Geschäftsführer Kristian Kropp. „Es reicht nicht mehr aus, nur zu unterhalten oder abwechslungsreiche Musik zu spielen – bigFM hat es geschafft, ein Teil des Lebens seiner Hörer zu werden und tief in deren Welt einzutauchen. Dadurch entsteht eine einzigartige Verbindung zwischen Rezipient und Radio, wie es nur bigFM vermag“, sagt bigFM Programmdirektor Karsten Kröger. Der Jugendsender ist Innovationsführer sowohl in den Interessensfeldern seiner Hörer sowie in deren technischen Erlebniswelten: Ob die Initiative für Integration, die fünf neuen Ethnostreams, Musikförderung oder die heutige Ausbildungsthematik – bigFM zeigt, wie sehr ihm die soziale Verantwortung und die alltäglichen Themenwelten seiner Hörer am Herzen liegen.

 

Hörer pro Tag (Mo-Fr)

ma 2012 / I (Dspr. Bev. 10+)

Gesamtreichweite

2.548.000

bigFM Der neue Beat

1.256.000

bigFM Hot Music Radio

1.359.000

bigFM Gesamt (Basis: Saarland)

100.000

 

* Die Media Analyse wird zwei Mal im Jahr von der AG.MA (Arbeitsgemeinschaft Media Analyse) herausgegeben. Sie zeigt die Leistung von Werbeträgern (hier: Radiosender), sowie Umfang und Struktur ihrer Nutzer. Die erhobenen Daten werden in der Regel für Media- und Marketingplanung verwendet. In der Untersuchung werden insgesamt 65.000 Menschen befragt, wodurch die Radionutzung in Deutschland präzise erfasst wird. Mehr Informationen über die Media Analyse 2012 radio I sind auf der Website des nationalen Radiovermarkters RMS (http://www.rms.de) verfügbar.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,