Fabian Steigerwald wird 2. Geschäftsführer der BLW

Fabian Steigerwald übernimmt eine weitere Aufgabe als zweiter Geschäftsführer der BLW Bayerische Lokalradio Werbung GmbH.

Fabian Steigerwald (Bild: © Funkhaus Würzburg)
Fabian Steigerwald (Bild: © Funkhaus Würzburg)

Zusammen mit dem bisherigen Geschäftsführer Andreas Lang führt er nun den offiziellen Anbieter der BAYERN FUNKPAKETE. Vorgänger und Gründungsgeschäftsführer Roland Finn übernimmt nach 32 Jahren erfolgreicher Pionierarbeit im Bayerischen Lokalradiomarkt andere Aufgaben.

Sein Nachfolger Fabian Steigerwald entdeckte nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre den Reiz der Lokalmedien: auf ein Traineeship im Funkhaus Aschaffenburg (Radio Primavera und Radio Galaxy) folgte 2010 der Wechsel nach Würzburg, um als Objektleiter einer Wochenzeitung Synergien mit dem Funkhaus Würzburg aufzubauen.

Seit September 2013 ist Fabian Steigerwald Geschäftsführer des Funkhaus Würzburg (Radio Gong und Radio Charivari). Im März 2023 übernahm der Wahlfranke die Geschäftsführung des Schweinfurter Rundfunks (Radio Primaton und Hashtag+), auch hier mit Fokus auf sinnvolle synergetische Ansätze. Zudem ist der Diplom-Betriebswirt seit Januar dieses Jahres in der Geschäftsleitung der Rundfunk Holding Die Neue Welle in Nürnberg als Chief Operating Officer tätig.

Die BLW Bayerische Lokalradio-Werbung GmbH wurde im Jahre 1990 von Vertretern lokaler bayerischer Hörfunkanbieter mit dem Ziel gegründet, die Wirtschaftlichkeit der bayerischen lokalen Hörfunkstationen zu verbessern und auf diese Weise die Existenz eines unabhängigen und pluralistischen lokalen Hörfunks in Bayern zu sichern.

Die Aufgabe der BLW besteht darin, für alle bayerischen Lokalradios den Markt der überlokalen Hörfunkwerbung zu erschließen. Zu diesem Zweck wurden neun Funkpakete geschnürt, die sich nach Zielgruppenaffinität, Ballungsraum und regionalen Gegebenheiten unterscheiden.

Quelle: BLW Bayerische Lokalradio-Werbung GmbH

Weiterführende Informationen

XPLR: MEDIA Radio-Report