Bettina Köster folgt Olli Schulz bei radioeins

Veröffentlicht am 17. Jul. 2020 von unter Deutschland

Radioeinsradioeins vom rbb freut sich auf “Die Sendung mit Bettina Köster”. Ab 21.7.2020 wird Bettina Köster einmal im Monat ihre persönliche Songauswahl und die Geschichten dazu jeweils ab 21.00 Uhr präsentieren. Die Musikerin und Moderatorin folgt auf Olli Schulz. Jeden dritten Dienstag im Monat gab es bisher von 21.00 bis 23.00 Uhr “Die Sendung mit Olli Schulz”. Ein Jahr lang begeisterte der Allround-Entertainer die radioeins-Hörerinnen und -Hörer mit seiner persönlichen Musikauswahl, seinen Stories und seiner unverblümten Art. Er gibt die Sendung aus Zeitgründen auf.

Ikone der Frauenbewegung mit rauchiger Stimme übernimmt

Bettina Köster hat deutsche Musikgeschichte geschrieben und ist eine Ikone der Frauenbewegung.

Porträt Bettina Köster (Bild: ©rbb/Peter Gruchot)

Porträt Bettina Köster (Bild: ©rbb/Peter Gruchot)

1981 hat sie die Frauenband MALARIA! gemeinsam mit Gudrun Gut gegründet. Sie war Sängerin und Haupttexterin der Berliner Avantgarde-Kultgruppe, die für ihren Hit “Kaltes klares Wasser” noch heute internationale Bedeutung hat.

Mit Bands wie New Order, Birthday Party, Nina Hagen, John Cale und Siouxsie and the Banshees war sie in den 80er-Jahren auf Tour, später ging sie nach New York und arbeitete erfolgreich als Filmautorin und Filmkomponistin.

Wegen ihrer tiefen, verrauchten Stimme wurde Bettina Köster damals als “Hilde Knef des Punk” gerühmt, jetzt gibt es auf radioeins endlich ein Wiederhören mit dieser warmen, legendären Stimme.

Vorgängerinnen und Vorgänger von Bettina Köster waren u. a. Bela B, Peter Fox, Beatsteaks-Arnim, 2raumwohnung und zuletzt Olli Schulz.

Ab 21.7.2020 ist sie an jedem dritten Dienstag im Monat um 21.00 Uhr zu hören. Somit ergibt sich für den dienstäglichen Sendeplatz der Sendung auf radioeins um 21.00 Uhr folgende Besetzung:

1. Dienstag/Monat: Westbam

2. Dienstag/Monat: Flake von Rammstein

3. Dienstag/Monat Bettina Köster

4. Dienstag/Monat: Francoise Cactus von Stereo Total

Tags: ,