Startschuss für Radio Adward 2020

Veröffentlicht am 05. Feb. 2020 von unter Pressemeldungen

Beste Radiowerbespots in Mitteldeutschland gesucht

Der Startschuss ist gefallen. Der Wettbewerb um die besten Radiospots in Mitteldeutschland geht in die dritte Runde. Vom 3. Februar bis zum 16. März können Spots eingereicht werden, die 2019 in Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen ausgestrahlt wurden. Die Auswahl der Sender spielt dabei keine Rolle. Die Auszeichnung vergibt eine unabhängige Jury in insgesamt drei Kategorien. Verliehen werden die Preise am 4. Juni im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung im Erfurter Kaisersaal.

Der Radio Adward, der von der MDR-Werbung GmbH (MDRW) vor drei Jahren ins Leben gerufen wurde, wird in drei Kategorien vergeben: „DER KREATIVE“, „DER MITTELDEUTSCHE“ und „DER UMSATZTREIBER“. Die Trophäen bekommen jeweils die Agentur, das Produktionsstudio sowie das beworbene Unternehmen. Das Preisgeld in Höhe von jeweils 1.000 Euro geht an die Einsender der Siegerspots. Die Jury des Radio Adward 2020 setzt sich aus unabhängigen Vertretern von Medien- und Marketingexperten aus Agenturen und Unternehmen zusammen.

Reinhard Hild, Geschäftsleitung Verkauf-Kommunikation der MDRW, betont: „Mit dem Radio Adward bieten wir eine Möglichkeit in Mitteldeutschland, vor allem regionale Spots zu würdigen, die durch Kreativität oder Erfolg bestechen. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf die Vielfalt der Einreichungen.“

Die Preisverleihung am 4. Juni in Erfurt moderiert Susi Brandt, Moderatorin und Reporterin des MDR FERNSEHEN.

 

Susi Brandr (Bild: ©MDR / Andreas Lander)

Susi Brandr (Bild: ©MDR / Andreas Lander)

Die genauen Teilnahmebedingungen für den Radio Adward 2020 und alle weiteren Infos gibt es auf www.radioadward.de.

Die Vorjahresgewinner (Kunde | Agentur | Produktion)

DER KREATIVE
• AOK Plus | Mindbox GmbH | EOR Mediastudio

DER UMSATZTREIBER
• Zoo Leipzig | HeymannBrandt GmbH | Studio Funk

DER MITTELDEUTSCHE
• Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH | GALOMA Werbung

Tags: , ,