Steffen Freitag verlässt RTL Radio Deutschland

Veröffentlicht am 03. Nov. 2009 von unter Deutschland

RTL-Radio-DeutschlandSteffen Freitag (50) verlässt Ende November die RTL Radio Deutschland GmbH, für die er seit 2004 in verschiedenen Funktionen tätig war.

steffen_freitag

Gert Zimmer, CEO RTL Radio Deutschland: „Ich bedanke mich bei Steffen Freitag für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit, bedauere sein Ausscheiden und wünsche ihm für seine weitere berufliche Zukunft alles Gute.“

Die Verantwortung für die Beteiligungen in den neuen Bundesländern wird ab dem 1. Dezember vollständig von Jan Trenn (39), Bereichsleiter Operations & Development bei RTL Radio Deutschland, übernommen.

Mit 19 Beteiligungen in zwölf Bundesländern ist die RTL Radio Deutschland GmbH eine der größten privaten Radiogruppen in Deutschland. Zu den Beteiligungen, die zusammen rund 30 Millionen Menschen am Tag erreichen, gehören u. a. führende Stationen wie 104.6 RTL, Radio Hamburg, ANTENNE BAYERN und 105’5 Spreeradio. Der Sitz von RTL Radio Deutschland ist in Berlin, von dort aus werden sämtliche Hörfunkbeteiligungen gesteuert.

Kommentar hinterlassen