Studie: Schweizer Privatradios sind glaubwürdig und starke Marken

Veröffentlicht am 26. Aug. 2016 von unter Schweiz

VSPDie aktuelle MediaBrands-Studie der Publicom AG zeigt klar: Sowohl im Bereich „Glaubwürdigkeit“ wie auch im Bereich „Markenstärke“ stehen die Privatradios sehr gut da.

Die wissenschaftliche Studie zeigt, wie Medienmarken in der Schweiz qualitativ vom Publikum bewertet werden. Sie unterscheidet dabei zwischen nationalen und regionalen Medien. Im Bereich regionale Medien, wo die meisten Privatradios tätig sind, sind die Privatradios so stark wie noch nie und besetzen neu mehr Positionen unter den ersten Zehn als bisher (siehe Tabellen unten).

Ergebnisse der MediaBrands-Studie der Publicom AG

Diese sehr guten Werte sind für die Privatradios gerade zum heutigen Zeitpunkt sehr wichtig; nachdem die Privatradios im 1. Semester 2016 schon bei den Hörerdaten gross zulegen konnten, stützen diese aktuellen Umfragewerte den Bedarf und die Wichtigkeit der Privatradios in der Schweiz. Der Verband Schweizer Privatradios (VSP) freut sich über diese Werte und hofft, dass sie in die laufende politische Debatte über den Service Public einfliessen werden.

Quelle: VSP

Tags: , , ,

Kommentar hinterlassen