Antenne Lübeck darf senden – MA HSH weist Widerspruch zurück

Veröffentlicht am 21. Apr. 2016 von unter Pressemeldungen

MA HSHDer Medienrat der MA HSH hat den Widerspruch der falkemedia Lifestyle GmbH gegen die Auswahl der Antenne Lübeck GmbH i.Gr. als Veranstalterin lokalen kommerziellen Hörfunks als unbegründet zurückgewiesen.Falkemedia aus Kiel hatte sich neben drei weiteren Interessenten ebenfalls auf diesen Sendeplatz mit “88.5 onAir” beworben, der Zuschlag ging jedoch an Antenne Lübeck.

Auf Beschluss des Medienrats war der Antenne Lübeck GmbH i. Gr. im November 2015 die Zulassung für die Veranstaltung eines lokalen kommerziellen Hörfunkvollprogramms in der Region Lübeck, Bad Schwartau, Krummesse, Ratzeburg erteilt und für zehn Jahre eine entsprechende UKW-Übertragungskapazität zugewiesen worden (RADIOSZENE berichtete). Gesellschafter der Antenne Lübeck GmbH i. Gr. sind, nach Angaben einer Pressemitteilung der MA HSH vom vergangenen Jahr, zu 60 Prozent die Fred Dohmen Medien GmbH und zu 40 Prozent die moggimedia GmbH. Die alleinigen Gesellschafter dieser Unternehmen, Fred Dohmen und Britt Jacobsen, haben bereits mehrere regionale und lokale Sender aufgebaut, zuletzt z.B. „Radio Hannover“.

Quelle: Pressemitteilungen der MA HSH.

Tags: , , ,

Kommentar hinterlassen