Zwei Hörfunkpreispreise für Antenne Münster

Veröffentlicht am 28. Nov. 2015 von unter Pressemeldungen

Antenne MünsterDie Landesmedienanstalt NRW hat Münsters Stadtsender Antenne Münster erneut mit zwei Hörfunkpreisen ausgezeichnet. Dirk Felder aus dem Marketing und Verkauf des Senders sowie Chefredakteur Stefan Nottmeier erhielten einen Preis für die Radio-Präsentation des Explorado-Abenteuer-Campus der Uni Münster.Ein Highlight der Kooperation war die Aktion „Wünsche für Wolke 7“. Dabei konnten Kinder ihre Wünsche im Radio oder direkt auf dem Campus einsprechen. Münsters berühmter Hase Felix brachte die Tonaufnahmen dann per Heliumballon ins Weltall. In 35 Kilometern Höhe wurden die Kinderwünsche abgespielt. In der Hoffnung, dass sie wahr werden. Ein Video des Weltraumfluges hat Antenne Münster auf seine Homepage gestellt.

Die Aktion „Wünsche für Wolke 7“. Quelle: Antenne Münster

Die Aktion „Wünsche für Wolke 7“.

Den zweiten Hörfunkpreis gab es für die landesweite Flüchtlingshilfe-Aktion „Wir helfen zu helfen“. Dieser Preis wurde allen NRW-Lokalsendern gemeinsam zugesprochen. Die Idee für das Flüchtlingshilfe-Portal war aber in Münster entstanden. Antenne Münster hat dabei Hilfsangebote für Flüchtlinge kompakt zusammengefasst und ins Internet gestellt. Jeder, der in der Flüchtlingshilfe aktiv werden möchte, findet hier auch aktuell noch Informationen zu allen Organisationen sowie E-Mail-Adressen und Telefonnummern der Ansprechpartner.

Bei der Verleihung im Hyatt-Regency-Hotel in Düsseldorf ist Antenne Münster zum vierten Mal in Folge ausgezeichnet worden. Im vergangenen Jahr gab es einen Hörfunkpreis für die Berichterstattung zum Jahrhundert-Hochwasser in Münster.

Stratosphären-Aktion Explorado Münster Antenne Münster

Hase Felix über Münster

Quelle von Text und Bildern: Pressemitteilung von Antenne Münster.

Tags: ,

Kommentar hinterlassen