NDR 2 Soundcheck: Neue Musik Festival mit Wincent Weiss, Alex Aiono und Zak Abel

Veröffentlicht am 12. Aug. 2017 von unter Deutschland, Musik

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Das FestivalDas Line-Up der Einzelkonzerte während des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals ist jetzt final: Mit Alex Aiono und Zak Abel sind zwei weitere internationale Newcomer bestätigt. Fünf Live-Shows des Festivals sind bereits ausverkauft. Auch für das große Festival-Finale „NDR 2 Soundcheck Musikszene Deutschland“ gibt es einen neuen Künstler: Neben dem bereits bekannt gegebenen Adel Tawil kommt Wincent Weiss am Sonnabend, 16. September, in die Göttinger Lokhalle.

Bereits im vergangenen Jahr stand Wincent Weiss auf der NDR 2 City Stage und hatte einen Überraschungsauftritt beim Soundcheck-Finale in der Lokhalle. Seitdem ist viel passiert: Der 24-Jährige gehört mittlerweile zu den populärsten deutschsprachigen Solo-Künstlern. Mit den Songs „Musik sein“ und „Feuerwerk“ schaffte er den Durchbruch und erspielte sich eine schnell wachsende Fangemeinde.

Wincent Weiss (Bild: © Sascha Wernicke)

Wincent Weiss (Bild: © Sascha Wernicke)

Weitere Acts im Line-Up des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals sind Alma, Anne-Marie, JP Cooper, Kaleo, Alice Merton, The xx und Welshly Arms. Das Auftaktkonzert am Donnerstag, 14. September, in der Stadthalle gibt Clueso. Die Konzerte von Alma, Anne-Marie, Clueso, Kaleo und Alice Merton sind bereits ausverkauft.

Update vom 11. 08.2017

Alle Farben (Bild: ©Marco Justus Schöller)

Alle Farben (Bild: ©Marco Justus Schöller)

Nachdem alle Künstler der Einzelkonzerte des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals in Göttingen feststehen, sind jetzt auch drei weitere Acts für die Finalshow in der Lokhalle bestätigt: Alle Farben, Stereoact und Amanda sind am Sonnabend, 16. September, bei der „NDR 2 Soundcheck Musikszene Deutschland“ dabei. Mit den bereits bekannt gegebenen Adel Tawil und Wincent Weiss stehen damit aktuell fünf Acts im Line-Up. Ein weiterer Live-Act für das Finale wird noch bekannt gegeben. Holger Ponik und Ilka Petersen aus „Ponik & Petersen – Der NDR 2 Morgen“ moderieren das Programm.

Als DJ ist Frans Zimmer aka Alle Farben international gefragt. Seine Deep-House- und Tech-House-Sets begeistern sein Publikum rund um den Globus. Gleich die erste Single des Berliners – „She Moves (Far Away)“ mit dem neuseeländischen Gastsänger Graham Candy – wurde im Frühjahr 2014 zum Top-Ten-Hit. Mit „Supergirl“, „Please Tell Rosie“, „Bad Ideas“ und aktuell „Little Hollywood“ folgten weitere Hits.

Dance-Beats gibt es auch mit Stereoact. Nachdem das Produzentenduo den Song „Die immer lacht“ entdeckte und neu produzierte, schoss er an die Spitze der Charts und wurde zum erfolgreichsten deutschsprachigen Stück des Jahres 2016. Mit „Nummer eins“, „Denkmal“ und „Bis ans Ende der Welt“ legten sie nach.

Amanda (Bild: ©David Königsmann)

Amanda (Bild: ©David Königsmann)

Soul und Gangsta-Rap sind die Einflüsse von Amanda. Gekonnt mischt die Berlinerin ihren eigenen Hip-Hop-Soul-Sound an. Ende Juni erschien ihr Debüt-Album „Karussell“. Schon zuvor setzte sie mit den Songs „Meine Frau“, „Ich kann nicht schlafen“ und „Blau“, den sie gemeinsam mit Sido aufnahm, erste Ausrufezeichen.

Im Line-Up des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals 2017 stehen zwischen Donnerstag, 14. September, und Sonnabend, 16. September, Zak Abel, Alex Aiono, Alma, Anne-Marie, JP Cooper, Kaleo, Alice Merton, The xx und Welshly Arms. Das Auftaktkonzert in der Stadthalle gibt Clueso. Die Konzerte von Alma, Anne-Marie, Clueso, Kaleo und Alice Merton sind bereits ausverkauft.

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival: Rudimental als Special Guest bestätigt

Termin: Sonnabend, 16. September, Stadthalle, Göttingen

Rudimental kommt als Special Guest auf das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival nach Göttingen. Mit der Verlegung des Kaleo-Konzerts wurde ein Festival-Slot frei. Hierfür konnte NDR 2 jetzt die Londoner Band gewinnen. Das Konzert steigt am Sonnabend, 16. September, in der Stadthalle. Beginn ist um 17.30 Uhr. Tickets für die Show sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Urbaner Sound aus dem Londoner Stadtteil Hackney: dafür steht das Musikerkollektiv Rudimental. Mit ihren eingängigen Basslines und Liquid-Funk-Beats haben die vier Musiker bereits den BRIT Award – den bedeutendsten Preis in der britischen Popmusik – gewonnen. Schon ihre zweite Single „Feel The Love“ wurde in Großbritannien zum Nummer-Eins-Hit, mit Platin ausgezeichnet und hielt sich 67 Wochen in den Charts. Weitere große Hits landeten sie mit „Waiting All Night“, den beidem mit Ed Sheeran aufgenommenen Songs „Bloodstream“ und „Lay It All On Me“ sowie aktuell mit „Sun Comes Up“, den James Arthur einsang. Die Single ist der erste Vorbote des kommenden neuen Albums von Rudimental.

Im Line-Up des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals hat sich eine Änderung ergeben: Der Auftritt der Band Kaleo in Göttingen wird vorgezogen. Neuer Termin des bereits ausverkauften Konzerts ist Donnerstag, 14. September, 23.00 Uhr. Die Stadthalle als Konzertlocation bleibt bestehen. Bisheriger Konzerttermin war Sonnabend, 16. September, 17.30 Uhr.

Änderung des Auftritts von Kaleo

Aufgrund eines kurzfristig entstandenen Termins, den Kaleo wahrnehmen muss, ist die Verlegung des Konzertes in Göttingen notwendig. Der Ausweichtermin bietet die Möglichkeit, die isländische Band im Rahmen des Festivals dennoch zu erleben. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wer den neuen Termin nicht wahrnehmen kann, hat die Möglichkeit, die Eintrittskarten an der Vorverkaufsstelle zurückzugeben, an der sie gekauft wurde.

Die Konzerte des NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festivals im Überblick:

Donnerstag, 14. September
Stadthalle
Clueso | 19.00 Uhr – ausverkauft

Junges Theater
JP Cooper | 21.00 Uhr

NEU: Stadthalle
Kaleo | 23.00 Uhr

Freitag, 15. September
Deutsches Theater
Alma | 16.30 Uhr – ausverkauft

Stadthalle
The xx | 17.45 Uhr

Junges Theater
Alice Merton | 19.00 Uhr – ausverkauft

Deutsches Theater
Zak Abel | 21.00 Uhr

Stadthalle
Welshly Arms | 23.00 Uhr

Sonnabend, 16. September

Junges Theater
Alex Aiono | 15.30 Uhr

Stadthalle
Kaleo | 17.30 Uhr – ausverkauft

Deutsches Theater
Anne-Marie | 19.30 Uhr – ausverkauft

Lokhalle
NDR 2 Musikszene Deutschland mit Adel Tawil, Wincent Weiss, Alle Farben, Stereoact und Amanda | 21.00 Uhr

Weiterführende Informationen

 

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen