Tag-Archiv: Reeperbahn Festival

FluxFM Hamburg ab jetzt neu auf City-Frequenz 104,0 MHz

FluxFM Hamburg ab jetzt neu auf City-Frequenz 104,0 MHz

Veröffentlicht am 12. Sep. 2020 von .

0

Zuweisungsänderung der Frequenz 104,0 MHz von Radio Hamburg: City-Fenster enthält nun Inhalte von FluxFM Auf Antrag der Radio Hamburg GmbH & Co. KG hat der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) in seiner gestrigen Sitzung eine Änderung der Zuweisung der UKW-Frequenz 104,0 MHz (Hamburg-City) beschlossen. Die Regelung sieht vor, dass das über diese Frequenz ausgestrahlte City-Fenster […]

weiterlesen

„New Music Award“: 2019 zum ersten Mal im Rahmen des Reeperbahn Festivals in Hamburg

„New Music Award“: 2019 zum ersten Mal im Rahmen des Reeperbahn Festivals in Hamburg

Veröffentlicht am 31. Aug. 2019 von .

0

Bereits zum zwölften Mal haben die jungen Programme der ARD und erstmalig auch Deutschlandfunk Nova die talentiertesten Musikerinnen, Musiker und Bands für den „New Music Award“ nominiert. Zehn Interpretinnen und Interpreten gehen in diesem Jahr ins Rennen um den begehrten Nachwuchspreis, der 2019 erstmals im hohen Norden vergeben wird: N-JOY, das junge Programm des Norddeutschen […]

weiterlesen

International Sound Awards 2018

International Sound Awards 2018

Veröffentlicht am 07. Mai. 2018 von .

0

Internationale Experten-Jury stellt sich vor, u.a. mit Viktor Worms und Rainer Henze –  Steve Blame als Moderator der International Sound Awards 2018 bestätigt Hochkarätig besetzt und stark vernetzt im Soundbereich zeigt sich die Jury der ISA2018. Die fachliche Vielfalt der Juroren spiegelt zugleich die inhaltliche Breite der International Sound Awards wider. Technologie, Produkt, Werbung, Kommunikation, […]

weiterlesen

Warum Balthazar nicht im Radio läuft

Warum Balthazar nicht im Radio läuft

Veröffentlicht am 26. Sep. 2015 von .

0

In Deutschland wird’s in absehbarer Zeit kein national verbreitetes Radioprogramm geben, in dem – ähnlich FM4 in Österreich – vor allem neue und alternative Musik gespielt wird. Das ist die wichtigste Erkenntnis aus einer Podiumsdiskussion beim Reeperbahn Festival in Hamburg, in der es am Freitag um die mangelnde musikalische Vielfalt im Radio ging. (Titelbild: Nina-Zimmermann)

weiterlesen