Wedel Software
FluxFM Hamburg reeperbahn fb

FluxFM Hamburg ab jetzt neu auf City-Frequenz 104,0 MHz

Zuweisungsänderung der Frequenz 104,0 MHz von Radio Hamburg: City-Fenster enthält nun Inhalte von FluxFM Auf Antrag der Radio Hamburg GmbH & Co. KG hat der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) in seiner gestrigen Sitzung eine Änderung der Zuweisung der UKW-Frequenz […] weiterlesen

ISA2018 keyvisual fb min

International Sound Awards 2018

Internationale Experten-Jury stellt sich vor, u.a. mit Viktor Worms und Rainer Henze –  Steve Blame als Moderator der International Sound Awards 2018 bestätigt Hochkarätig besetzt und stark vernetzt im Soundbereich zeigt sich die Jury der ISA2018. Die fachliche Vielfalt der […] weiterlesen

cropped B 15 09 23 Reeperbahnf EzraFurman andTheBoyfriends c Nina Zimmermann

Warum Balthazar nicht im Radio läuft

Reeperbahnfestival-EzraFurman_andTheBoyfriends_c_Nina-Zimmermann-big

In Deutschland wird’s in absehbarer Zeit kein national verbreitetes Radioprogramm geben, in dem – ähnlich FM4 in Österreich – vor allem neue und alternative Musik gespielt wird. Das ist die wichtigste Erkenntnis aus einer Podiumsdiskussion beim Reeperbahn Festival in Hamburg, in der es am Freitag um die mangelnde musikalische Vielfalt im Radio ging. (Titelbild: Nina-Zimmermann)

weiterlesen