Radio Fantasy wächst weiter: Neue Studios und neue Hörer

Veröffentlicht am 09. Jul. 2013 von unter Pressemeldungen

Radio-Fantasy-Augsburg-2012-small44,4% mehr Hörer und die beste Einschaltquote seit über 10 Jahren – Radio Fantasy freut sich über die Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2013 und über seine neuen Räumlichkeiten.

Heute sind sie veröffentlicht worden, die Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2013, die Zeugnisse für Bayerns Radiomacher.

Radio_Fantasy_Hoerbar_erfolgreichRadio Fantasy zählt erneut zu den großen Gewinnern im bayerisch-schwäbischen Hörfunkmarkt und verzeichnet ein Rekord-Quotenplus von 44,4%. Nicht nur das Ausmaß der Zugewinne ist dabei erfreulich, sondern auch die Tatsache, dass kein anderes popaffines Hörfunkangebot in Augsburg dazugewinnen konnte.

Die Zahlen der Marktforscher von tns-infratest, die jährlich mittels einer telefonischen Befragung herausfinden, welche Sender wann, von wem, wie oft und wie lange gehört werden, sorgen bei Fantasy für große Freude.

Radio Fantasy Empfangsbereich (Foto © Adrian Beck,  Photographer)

Radio Fantasy Empfangsbereich (Foto © Adrian Beck, Photographer)

Radio Fantasy ist weiterhin die bekannteste Lokalradio-Marke in und um Augsburg und auch sonst hat es der Studieninhalt –rund um die Radio-Quotenentwicklung im Großraum Augsburg– in sich. Radio Fantasy konnte nahezu durchgehend zulegen:

Über die erneut deutlichen Positiv-Trends freut sich Programmchef Gerrit Kohr:
„Heute freue ich mich besonders für unser gesamtes Team, das für den harten Einsatz, die große Leidenschaft und viele tolle Programmideen –unter den nicht immer einfachen Konkurrenzbedingungen im Augsburger Hörfunkmarkt– belohnt worden ist. Das macht mich nicht nur glücklich, sondern auch sehr stolz. Unser Aufwärtstrend geht weiter und mit dem heutigen Ergebnis konnten wir den Abstand auf unseren härtesten Mitbewerber hitradio.rt1 in der Durchschnittsstunde (Mo. – Fr., 6:00 – 18:00 Uhr, Stereoempfangsgebiet Augsburg, deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre) um 17.000 Hörer verkürzen und sind im Vergleich mit den Kollegen aus Augsburg-Lechhausen nun schon fast auf Augenhöhe – zumindest in Schlagdistanz. Darüber hinaus freuen wir uns, dass wir als einziger Sender für neue und popaffine Musik überhaupt in Augsburg zulegen konnten. Ich bedanke mich daher natürlich auch besonders herzlich bei der Fantasy-Community, die nicht nur immer öfters einschaltet und länger hört, sondern sich auch die Zeit für die Marktforscher genommen hat, um dies zu bestätigen.“

Radio Fantasy Redaktion (Foto © Adrian Beck,  Photographer)

Radio Fantasy Redaktion (Foto © Adrian Beck, Photographer)

Neben den guten Nachrichten rund um die Quote feiert Radio Fantasy in diesen Tagen auch seinen gelungen Umzug in die neuen Räumlichkeiten. Nach 17 Jahren am Standort Ludwigstraße 1 ist das neue Zuhause der musikalischen Megastars nun die Bahnhofsstraße 29 – direkt am Augsburger Hauptbahnhof.

Mit dem Senderumzug vergrößert, verbessert und verschönert sich Radio Fantasy so, wie es zu den ambitionierten Zielen der Verantwortlichen und Macher passt.

Auf den nun rund 560 Quadratmetern arbeiten insgesamt rund 45 festangestellte und freiberufliche Mitarbeiter: Moderatoren, Redakteure, Sounddesigner, Techniker, Mediaberater, Eventmanager und viele mehr.

Radio Fantasy Studio (Foto © Adrian Beck,  Photographer)

Radio Fantasy Studio (Foto © Adrian Beck, Photographer)

Nicht nur die topmodernen Sendestudios und die in Rot, Schwarz und Weiß komplett auf die CI-Richtlinien des Senders abgestimmten Möbel und Einrichtungsaccessoires sorgen für Spaß bei der Arbeit. Wer zwischendurch eine kreative Pause braucht, lässt seinen Blick einfach durch die großen Fenster in die Ferne schweifen – quer über den Bahnhofsplatz bis in den Stadtteil Pfersee hinein.

Der Umzug vom zweiten in den fünften Stock zeigt außerdem, dass der Sender auch in Zukunft noch höher hinaus will.

Radio Fantasy Geschäftsführer Andreas Dürr kommentiert den Umzug und die FAB-Ergebnisse so:
„Auch ich bedanke mich an erster Stelle bei unseren Hörern fürs Einschalten und auch bei meinem Team für die gelungene Arbeit. Die immense Kreativität immer wieder strategisch zu kanalisieren und zu tollen On Air, Off Air und Online-Ergebnissen zu bringen, das zeichnet diesen Sender und seine Mitarbeiter aus. Als nachträgliches Geburtstagsgeschenk zum 25jährigen Senderbestehen und als Wegweiser in die Zukunft freut es mich noch mehr, dass wir unsere  fantastischen Quoten heute in unseren neuen Räumlichkeiten angemessen feiern können!“

Alle Ergebnisse der offiziellen Quotenerhebung und weitere Informationen zur Funkanalyse Bayern 2013 finden Sie auf www.funkanalyse-bayern.de!

Fotos © Adrian Beck Photographer

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,