Google Play Music All Access: Radio ohne Regeln

Veröffentlicht am 18. Mai. 2013 von unter Weltweit

google-play-music-all-access-bigAuf einer Entwickler-Konferenz stellte Google am Mittwoch in San Francisco einen neuen Dienst vor: Google Play Music All Access. Mit diesem neuen Abo-Dienst will Google Rivalen wie Spotify, Pandora oder Rdio entgegentreten.

Google Play bietet bereits seit 2011 die Möglichkeit, hochgeladene Songs zu einer Sammlung zu erweitern. Mit der neuen Streaming-App können Google Play-Nutzer in den USA nun ganze Songlisten erstellen.

Der kostenpflichtige Streamingdienst bietet aber weitere Vorzüge: Ausgewählte Titel können mit Google+ verbunden und ähnlicher Musikstücke in einem „Explorer“ auf Empfehlung hinzugefügt werden. Als „Radio ohne Regeln“ können derartig entstandene Playlisten direkt abgespielt werden. Eine Umsortierung und Selektion der Titel ist jederzeit möglich. Verträge mit drei Konzernen und unabhängigen Labels sorgen für problemlosen Nachschub.

Nach einer 30-tägigen Testphase kostet die Android-App Google Play Music All Access 7,99 USD/Monat, ab Juli 9,99 USD/Monat. Wann diese Neuerung auch außerhalb der Vereinigten Staaten angeboten werden kann, steht noch nicht fest. Die Musikindustrie hofft derweil auf die angekündigte YouTube-Verbindung, die weitere Popularität verspricht.

Link:
Google Play Store

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,