Wedel Software
stage plus fb

STAGE+: Deutsche Grammophon launcht eigenen Streamingdienst

Deutsche Grammophon, Teil der Universal Music Group, dem weltweit führenden Anbieter von musikalischem Entertainment, gibt den Launch von STAGE+ bekannt. Der maßgebliche Abonnementdienst für klassische Musik bietet Livestreams, ein umfangreiches Videoarchiv und neue Audioveröffentlichungen – alles auf einer Plattform. Das […] weiterlesen

RTLplus Musikapp fb

RTL+ Musik-App startet am Mittwoch

RTL+ bietet neben Serien und Filmen nun auch Musikstreaming an. Die RTL+ Musik-App startet Mittwoch mit mehr als 90 Millionen Songs und bis zu 100 Radio-Streams. Sukzessive kommen Podcasts, Hörbücher und digitale Premium-Zeitschriften hinzu. Dazu geht RTL+ eine für den deutschen Markt exklusive Partnerschaft mit Deezer ein, einem der weltweit führenden Musikstreamingdienste.

Spotify unsplash photo fb

Single-Charts schließen werbefinanzierte Streams ein

Bei der Ermittlung der erfolgreichsten Songs in Deutschland werden ab sofort neben physischen Verkäufen, Downloads, Premium-Musik-Streams und Radio-Plays auch Streams aus den werbefinanzierten, kostenfrei zugänglichen Musik-Angeboten von Audio- und Video-Streaming-Services berücksichtigt. Die ersten Single-Charts nach den neuen Regularien decken den […] weiterlesen

Florian Drücke (Bild: ©Christoph Soeder 2019)

Weltweite Umsätze mit Musikaufnahmen wachsen um 7,4 Prozent 

Der internationale Tonträgermarkt hat im Jahr 2020 um 7,4 Prozent zugelegt, und zeigt damit im sechsten Jahr in Folge einen Wachstumstrend, wie die International Federation of the Music Industry IFPI, der Dachverband des  Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), gestern bekanntgab. Die im […] weiterlesen

Spotify Radio anchorfm fb

Spotify erlaubt Musik in Podcasts

Besonders beliebt bei den Spotify-Nutzern sind Podcasts. Im vergangenen Jahr hat der Streaming-Riese das Unternehmen Anchor übernommen. Dieses an 40 Standorten weltweit vertretene Unternehmen hat seine 2016 vorgestellte Creator-Plattform für Podcasts weiterentwickelt und verhilft Spotify zu einer besseren Verbindung von Wort […] weiterlesen

Teaserbild: ©: inganielsen / 123RF Stock Photo

Deutsche Musikwirtschaft im 1. Halbjahr 2020 gewachsen

Die Musikindustrie in Deutschland ist trotz der pandemiebedingt schwierigen Situation gewachsen, wie der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) am  vergangenen Donnerstag bekanntgab: In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres nahm die Branche insgesamt 783,7 Millionen Euro durch Audio-Streams sowie durch den […] weiterlesen

Programmchef Torsten Engel (Bild: ©Marco Peter)

„Gutes Radio hat eine Seele. Streamingdienste nicht.“

Die Vierländerwelle NDR 2 ist – trotz einer stark gewachsenen Konkurrenz – ein weiterhin vielgehörter Leuchtturm im hohen Norden. Ein Traditionsprogramm im besten Sinne eben, auch wenn zuletzt deutliche Verjüngungstendenzen erkennbar sind. Die Popwelle startete am 1. Januar 1956 und ging […] weiterlesen

eurovision song contest 2020 online fb

ESC: Streaming-Winner des Eurovision Song Contests 2020 auf Spotify

Der Eurovision Song Contest (ESC) wird dieses Jahr durch die Absage des Finales schmerzlich fehlen. Dennoch zeigen Musikfans auf der ganzen Welt ihre Unterstützung, indem sie ihre liebsten Eurovision-Künstler*innen und Songs streamen. Spotify hat sich die Streamingzahlen der Teilnehmersongs angeschaut, um […] weiterlesen

Sotify Musikstreaming fb

Musikstreaming: Harte Zeiten für Musikschaffende

„1022 Tage müsste ein 3-Minuten-Song durchgehend gestreamt werden, bis ein Urheber 100 Euro damit verdient“Das Thema Streaming beschäftigt die Musikszene, aber auch die Radiomacher nahezu täglich mit neuen Meldungen. Welche Vorzüge, welche Gefahren bringen Spotify und Konsorten mit sich, welche […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

DIE NEUE 107.7 ist neuer Partner bei StreamOn

DIE NEUE 107.7-Hörer können den Sender mit der kostenlosen Option der Telekom unbegrenzt mobil hören, ohne das eigene Datenpaket zu verbrauchen! Ab dem 1. November ist es möglich die 5 Radio-Streams des meistgehörten Lokalsenders in der Region Stuttgart unterwegs über […] weiterlesen

logo bitkom small

Musik-Streaming in Deutschland wächst seit fünf Jahren

44 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren nutzen Musik-Streaming-Dienste wie Spotify, Deezer, Soundcloud und Co. Rund ein Viertel (27 Prozent) der Streamer bezahlt für diese Musik-Angebote, um alle Funktionen ohne Werbung zu nutzen. Das hat eine repräsentative Befragung im […] weiterlesen

radioplayer apple car play 555

Radio im Auto ist überall beliebt

Die Industrievereinigung Commercial Radio Australia hat diese Woche einige neue Daten über Radio im Auto veröffentlicht. Radiomacher verwundert es nicht weiter, dass es gute Nachrichten sind: 80 Prozent aller Audiosignale werden im Auto wiedergegeben. Pandora, Spotify und Apple Music werden […] weiterlesen

aupeo fb min

AUPEO! stellt „öffentliche Verfügbarkeit“ ein

Die „allgemein öffentliche Verfügbarkeit“ des Audio-Streamingdienst AUPEO! wird Ende des Monats eingestellt. Das geht aus einer aktuellen Mitteilung auf der Homepage des Anbieters hervor: „Der AUPEO! Service wird am 30. November 2016 die allgemein öffentliche Verfügbarkeit einstellen. Zu dieser Zeit werden […] weiterlesen

Helen Boaden mtm16 P381

Radio verliert immer mehr junge Hörer an Spotify & Co.

Der Einfluss von Audio- und Streamingdiensten wie Amazon, Spotify & Co insbesondere auf die junge Hörfunk-Zielgruppe sei immens, sagte Helen Boaden, die scheidende Direktorin von BBC Radio und Präsidentin der European Digital Radio Alliance (EDRA), in ihrem Impulsvortrag bei den […] weiterlesen

michael krause

Radio & Musikstreaming – Freund oder Feind?

Vor kurzem war ich zu einer Sitzung der deutsch-französischen Hörfunkkommission als Gast geladen. Zusammen mit Radio-Verantwortlichen aus Frankreich und Deutschland sollte es um die Frage gehen, ob ich (als Vertreter von Musikstreaming) ein Feind oder ein Freund bin. Das Treffen hat mich dazu veranlasst noch mal über das generelle Verhältnis von Radio und Streaming nachzudenken.

Telekom Spotify screenshot min

BLM-Präsident Schneider: „Exklusive Zero-Rating-Modelle gefährden den Wettbewerb“

BLMNach einer von der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in Auftrag gegebenen Studie erhalten Streamingdienste, die von Mobilfunkanbietern exklusiv über Zero-Rating-Angebote vermarktet werden, Vorteile gegenüber Wettbewerbern. „Zur Sicherung der Angebotsvielfalt müssten Zero-Rating-Modelle grundsätzlich allen Anbietern offen stehen“, so BLM-Präsident Schneider, der auch Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten ist.

weiterlesen

radionomygroup big

Vivendi übernimmt Mehrheitsanteil an Radionomy Group

Der weltweit zwölftgrößte Medienkonzern Vivendi ist einen Schritt weiter auf seinem neuen Expansionskurs: Durch die Aufstockung seiner Anteile an der Radionomy Group auf künftige 64,4 Prozent ist der in Frankreich größte Medienanbieter nun Mehrheitseigner des in Brüssel gegründeten Unternehmens. Minderheitsanteile […] weiterlesen

Spotify-Logo

Spotify führt Online-Audio-Reichweiten der agma an

Der Musik Streaming Service Spotify wurde erstmals in der kürzlich erweiterten Webradio-Messung “ma 2015 IP Audio IV” der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) erfasst. Damit ist Spotify der erste On-Demand Musik Streaming Service und gleichzeitig das erste international agierende Unternehmen, das […] weiterlesen

rdio

Rdio ist pleite, Pandora kauft die Reste

Je nachdem über welche Quelle man am Nachmittag kalifornischer Zeit vom Ende des Musikstreamingdienstes rdio erfahren hat, las man es entweder als Totalaufgabe seitens rdio oder als clevere Akquisition von Pandora. Der üblicherweise gut informierte Newsletter RAIN stellt die Insolvenz […] weiterlesen

Ben Chapman (Bild: Medientage München)

„Radio ist kein Gerät, Radio ist Content“

Die beiden Begriffe Radio und Streaming verbindet mehr als sie trennt. Deshalb seien Berührungsängste nicht zukunftsweisend: In diesem Punkt waren sich alle Teilnehmer eines Panels der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) im Rahmen der MEDIENTAGE MÜNCHEN einig. So stellte […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

iTunes Radio ab 18. September in den USA verfügbar

Das bereits im Juni angekündigte iTunes Radio wird ab 18. September Wirklichkeit. Benötigt wird iOS 7, OS X 10.9 oder iTunes 11.1 und ein US-Account für iTunes. Im Betriebssystem iOS 7 ist iTunes Radio ebenso fester Bestandteil wie im neuesten iTunes Upgrade für die USA.

RADIOSZENE Standardbild

laut.fm gibt Corporate Radio ein neues Gesicht

Immer mehr Unternehmen arbeiten daran, ihre Produkte nicht nur zu bewerben, sondern für den Konsumenten eine gesamthafte Erlebniswelt zu erschaffen. Als Betreiber von über 1.000 Radiostationen erlebt das User Generated Radio[TM] laut.fm täglich hautnah, wie durch Abwechslung und Auswahlmöglichkeit eine […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Google Play Music All Access: Radio ohne Regeln

Auf einer Entwickler-Konferenz stellte Google am Mittwoch in San Francisco einen neuen Dienst vor: Google Play Music All Access. Mit diesem neuen Abo-Dienst will Google Rivalen wie Spotify, Pandora oder Rdio entgegentreten. Google Play bietet bereits seit 2011 die Möglichkeit, hochgeladene […] weiterlesen

stefan zilch

Radio-Konkurrent Spotify: „Ich wünsche mir alles, was den Nutzer interessiert“

Spotify

Mit mehr als 24 Millionen aktiven Nutzern und 6 Millionen zahlenden Abonnenten ist der Musikstreamingdienst Spotify Marktführer in vielen Ländern; derzeit ist das schwedische Unternehmen in 28 Märkten aktiv. Dank breiter Präsenz auf den verschiedensten mobilen Plattformen erfreut sich Spotify großer Beliebtheit – und könnte eines Tages das klassische Radio ablösen.

weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Panasonic übernimmt Audio-Streaming Plattform AUPEO!

Plattform liefert personalisierte Musikinhalte für mobile Services in der Automobilindustrie Die Panasonic Automotive Systems Company of America, eine Division der Panasonic Corporation Nordamerika, übernimmt die in Berlin ansässige Aupeo GmbH. Aupeo ist einer der weltweit führenden Anbieter personalisierter Audio-Streaming-Dienste und […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Billboard führt On Demand Songs-Hitparade ein

Musikstreamingdienste werden immer beliebter. Fast 500 Millionen Abrufaktivitäten konnte Nielsen im vergangenen Jahr verzeichnen. Keine Frage, dass sich dies auch in Hitlisten niederschlagen sollte.