Wedel Software

Gottschalk geht zu BAYERN 3

Teaserbild: (Bayerischer Rundfunk /Sessner)Thomas Gottschalk kehrt dorthin zurück, wo er vor 35 Jahren seine Karriere begonnen hat: Bayern 3. Ab März 2013 sitzt der Moderator wieder bei der Pop- und Rockwelle des Bayerischen Rundfunks (BR) vor dem Mikrofon.

Am 3. März 2013 um 20 Uhr wird Gottschalk erstmals durch den „Bayern 3-Kultabend“ führen und – wie in alten Zeiten – seine eigene Musik auflegen.

Die „Kultabend“-Reihe startet am 13. Januar 2013: Die Bayern-3-Stimmen Fritz Egner, Fred Kogel, Jürgen Herrmann und Jim Sampson werden abwechselnd sonntags von 20 bis 22 Uhr ihre Hits spielen (RADIOSZENE berichtete).

[youtube KXDsBwfDQ1U 555]

Gottschalk hatte im Herbst 1989 seine Moderatorentätigkeit beim BR beendet. Bekannt wurde der 62-Jährige durch Sendungen wie „Pop nach acht“ (1977-1980) oder die „B3 Radio-Show“ (1985-1989), durch die er gemeinsam mit Günther Jauch führte.

Teaserbild: (Bayerischer Rundfunk /Sessner)

gottschalk ZDF

Weiterführende Informationen
Thomas Gottschalk: Ab März moderiert er wieder in BAYERN 3
B 3 History-Page:  Gottschalk und Jauch