Radio Darmstadt darf weitersenden

Veröffentlicht am 17. Dez. 2012 von unter Pressemeldungen

Radar e.V. erhält NKL-Zulassung für Darmstadt

Die Versammlung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) erteilte dem nichtkommerziellen Lokalradioveranstalter RadaR e.V. – Radio Darmstadt heute eine Sendelizenz bis zum 31. Dezember 2017. Im Juni dieses Jahres war die Frequenz 103,4 MHz neu ausgeschrieben worden, weil in Darmstadt neben RadaR e.V. der Dissent e.V. Interesse an einer Lizensierung gezeigt hatte. Eine Einigung der konkurrierenden Antragsteller kam nicht zustande, so dass die Versammlung den Vorgaben des Hessischen Privatrundfunkgesetzes entsprechend eine Auswahlentscheidung treffen musste. Unter Nutzung der UKW-Frequenz 103,4 MHz sendet RadaR e.V. sein Programm in Darmstadt für weitere fünf Jahre.

„Wir bedauern, dass unsere Bemühungen, beide Antragsteller Radar e.V. und Dissent e.V. zu einigen, gescheitert sind“, so Winfried Engel, Vorsitzender der Versammlung der LPR Hessen. „Die Beteiligungsmöglichkeiten verschiedener gesellschaftlicher Kräfte in der Anbietergemeinschaft sowie deren Einfluss auf das Programm und die klar erkennbare publizistische Ergänzung in Darmstadt zählen zu den Kriterien, die unserer Auswahlentscheidung zu Grunde liegen. Die Gesamtbeurteilung aller Kriterien hat einen deutlichen Vorrang von Radar e.V. gegenüber dem Mitbewerber Dissent erkennen lassen“, begründete Engel die Entscheidung.

Links
LPR
Radio Darmstadt

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,