the wave – relaxing radio geht in Leipzig on air

Veröffentlicht am 02. Mai. 2012 von unter Pressemeldungen

“Einfach DVB-T einschalten und abschalten”

Ab dem 1. Mai wird the wave – relaxing radio auf Kanal 31 im DVB-T-Multiplex für den Großraum Leipzig ausgestrahlt. Derzeit läuft der Probebetrieb.

Das von RTL Radio in Berlin produzierte Programm spielt Musik abseits vom Mainstream. Es läuft ohne Unterbrechungen entspannende Musik von Smooth Jazz über Pop und Singer-Songwriter bis hin zu Soul- und Lounge Musik. the wave ist im letzten Jahr als Webchannel gestartet und ist zusätzlich in Berlin und jetzt auch in Leipzig auf DVB-T digital-terrestrisch empfangbar.

Tino Utassy (Bild: BCS-Sachsen)

Tino Utassy (Bild: BCS-Sachsen)

Die Verbreitung in Leipzig findet in rechtlicher Verantwortung der BCS Broadcast Sachsen GmbH & Co. KG statt.

Gemäß der von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) erteilten Zulassung ist die Veranstalterin berechtigt, ein Programmbouquet mit bis zu vier Hörfunkprogrammen zu verbreiten.

BCS-Geschäftsführer Tino Utassy: „Wir bieten somit den Hörern in Leipzig und Umgebung drei Programme über unser Bouquet an. Neben Radio Leipzig und egoFM können die Menschen nun ein weiteres exklusives Radioprogramm empfangen.“

Michael Duderstädt

Michael Duderstädt

 

Michael Duderstädt, Geschäftsführer der The Wave Hörfunk GmbH, freut sich über die Aufnahme des Senders in den Leipziger DVB-T-Multiplex: „Unser Programm zeichnet sich durch das besondere Musikangebot aus. Wir legen unseren Hörern viele neue, zum Teil unbekannte und wertvolle Künstler ins Ohr und ans Herz. Damit bieten wir eine echte Alternative zu den gängigen Radioformaten und sprechen eine breite Zielgruppe an. Neben der Musik informiert the wave exklusiv zu jeder vollen Stunde mit den Kompakt-Nachrichten von n-tv.“

Für den Sendernetzbetrieb ist die MUGLER AG verantwortlich. Seit zwei Jahren werden in Leipzig über das kleinzellige Sendernetz rund 200.000 Haushalte versorgt.

Als Betreiber begrüßt die MUGLER AG die steigende Programmvielfalt und das Interesse von Radiosendern, diesen Verbreitungsweg zu nutzen. Da zunehmend auch mobile Endgeräte mit DVB-T-Empfängern ausgestattet sind, können somit weitere Hörergruppen erreicht werden.

Martin Deitenbeck (Bild: SLM)

Martin Deitenbeck (Bild: SLM)

Der Geschäftsführer der SLM, Martin Deitenbeck, bewertet die DVB-T-Ausstrahlung von the wave in Leipzig ebenso positiv, da es ein erklärtes Ziel des Multiplexes ist, ein interessantes und die Vielfalt bereicherndes Angebot auszustrahlen: „Ich freue mich, dass die BCS auch auf DVB-T als digital-terrestrischen Übertragungsweg setzt und darüber zusätzliche Hörfunkprogramme nach Leipzig bringt. Mit the wave ist eine neue und sehr interessante Programmfarbe zu hören. Dem Motto des Senders – einfach einschalten und abschalten – schließen sich hoffentlich viele Hörerinnen und Hörer in Leipzig an.“

 

the wave im Internet: www.thewaveradio.de

the wave bei Facebook: www.facebook.com/thewaveradio

 

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,