SLM vergibt vergibt letzte DAB+ Kapazitäten an Radio Leipzig

Veröffentlicht am 22. Jan. 2020 von unter Pressemeldungen

Der Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt vergibt verbleibende DAB+ Kapazitäten für das Stadtgebiet Leipzig an kommerzielle Hörfunkveranstalter von “Radio Leipzig

SLMDer Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt (SLM) entschied sich im Rahmen seiner Sitzung am 20. Januar 2020, der Bewerberin Sächsische Lokalrundfunk-Dienstleistungsprogramm Verwaltungs-GmbH, Dresden, vertreten durch die Geschäftsführer Roland Finn und Philipp von Martius sowie den Prokuristen Tino Utassy, zusammen mit der Studio Leipzig Rundfunkprogramm GmbH & Co. Studiobetriebs KG, Leipzig, für das Programm “Radio Leipzig” die Zulassung zur digital-terrestrischen Verbreitung ihres Hörfunkprogramms im DAB+ Standard zu erteilen und dafür die restlichen 60 Capacity Units im Stadtgebiet Leipzig zuzuweisen. Die Lizenz ist zunächst auf 10 Jahre befristet.

Dieser Entscheidung vorausgegangen war eine Vergabeempfehlung der Versammlung der SLM auf das realisierte Anhörungs- und Ausschreibungsverfahren von DAB+ Übertragungskapazitäten zur Versorgung des Stadtgebietes Leipzig im Regelbetrieb. An der Ausschreibung für diesen Standort hatten sich mehr Hörfunksender beworben, als DAB+ Kapazitäten zur Verfügung standen. Daher wurde in einer zweiten Stufe das gesetzliche Auswahlverfahren durchgeführt, in denen die Bewerber gegenüber den Gremien der SLM Gelegenheit zur Stellungnahme und für ergänzende Erläuterungen im Rahmen einer Anhörung erhielten.

Bereits im Dezember 2019 ergingen für Leipzig Zulassungen für 12 Veranstalter mit insgesamt 13 Programmen. Diese hatten mit ihren Programmen bereits am Versuchsbetrieb in Leipzig teilgenommen und daher einen Anspruch auf Zulassung (siehe auch SLM-Pressemitteilung vom 16.12.2019).

Kommentar hinterlassen

Tags: ,