Lokalradios in Niederbayern wehren sich gegen Regionalisierung des BR

Veröffentlicht am 03. Feb. 2012 von unter Pressemeldungen

Mit Verwunderung haben die niederbayerischen Lokalradios die Forderung Erwin Hubers nach einer stärkeren Regionalisierung des Bayerischen Rundfunks zur Kenntnis genommen.

Erwin Huber weiß nämlich als ehemaliger bayerischer Medienminister nur zu gut, dass schon seit knapp einem Vierteljahrhundert vier akzeptanzstarke Lokalradiostationen in Niederbayern senden. Seine Forderung nach einer eigenen einstündigen Regionalsendung für Niederbayern durch den öffentlich-rechtlichen Rundfunk kann jeder bewerten wie er will.

Dem Bayerischen Rundfunk muss nach Überzeugung der niederbayerischen Lokalsender aber angesichts eines Milliardenbudgets des BR die Politik nicht auf die Sprünge helfen. Eine gute Investition wäre es, sich um bessere Bedingungen für die Lokalsender zu kümmern.

Die Sender Radio AWN in Straubing, Radio Trausnitz in Landshut und unserRadio in Passau und in Deggendorf versorgen Niederbayern aktuell, intensiv und bürgernah mit Nachrichten, Informationen, Service und Unterhaltung aus der Region für die Region. Seit zehn Jahren sendet zusätzlich Radio Galaxy für die jüngeren Menschen – leider noch mit Lücken in der technischen Versorgung.

„Die Programme werden von Menschen gemacht, die aus Niederbayern kommen und in Niederbayern leben, und das sehr gerne“, so die Programmverantwortlichen der vier Lokalsender.

Eine von München aus gesteuerte Pseudo-Regionalität, wie sie eine öffentlich-rechtliche Anstalt herstellen kann, braucht die Region nicht.

Außerdem wäre dies, wie der Bayerische Rundfunk schon andeutete, nur mit einer Erhöhung der Rundfunkgebühren zu finanzieren.

Erwin Huber hatte in einem Brief an den Intendanten des BR „ein Stück Überschaubarkeit, Geborgenheit und Menschlichkeit“ eingefordert. Dies bieten die niederbayerischen Sender ihren Hörern schon immer.

V.iS.d.P.:

Funkhaus Landshut Gmbh & Co. KG
Porschestraße 21
84030 Landshut
Tel.: 0871/9 23 09 – 21
Telefax: 0871/9 23 09 8 21

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,