heimat 4.0: Radio wird zum digitalen 3D-Erlebnis

Als erster Radiosender entwickelt die neue welle eine völlig neuartige Onlinewelt, praktisch das Metaverse auf Badisch. Mit Heimat 4.0 wird eine virtuelle Welt geschaffen, in denen Information, Unterhaltung und Vermarktungsmöglichkeiten auf einer völlig neuartigen Plattform zusammenfinden.

HEIMAT 4.0 (Bild: © die neue welle)

Seit 17 Jahren steht der Radiosender „die neue welle“ für gute Musik, regionale Information und Unterhaltung, immer jedoch auch für Innovation und Hörernähe. Und genau hier setzt das Digitalteam des Senders mit der neuartigen „heimat 4.0“ an: die Schaffung einer Erlebniswelt, die an die etablierten Bestandteile der neuen welle anknüpft und innovativ und zeitgemäß erweitert.

„HEIMAT 4.0“ ist die Erweiterung unseres Programms in den virtuellen Raum, hier wird unser sonst akustisches Produkt erstmalig visuell und dreidimensional erlebbar!“ meint Robin Schuster, Geschäftsführer der neuen welle. Das Team des Radiosenders hat gemeinsam mit net-MaxX und netzreich virtuelle Studios geschaffen, in denen das Radioprogramm sowie die verschiedenen Spartenkanäle (80er, 90er, Lounge und Heartbeat) gehört und erlebt werden können. Genauso kann ein digitaler Blick hinter die Kulissen des neue welle TV-Funkhauses geworfen und die Redaktion besucht werden. Schuster weiter: „Gamification hält in allen Altersschichten immer mehr Einzug, unsere virtuelle Welt kann daher nicht als Online-Game, sondern vielmehr als Plattform zur Vernetzung, zum Erleben und Informieren verstanden werden“.

Robin Schuster (Bild: © ARTIS / Uli Deck)
Robin Schuster (Bild: © ARTIS / Uli Deck)

Das kann die neue Plattform „heimat 4.0“

In einem dreidimensionalen Labyrinth kann der Besucher die lustigsten Versprecher der neue welle Morgenshow ausfindig machen und anhören, die originale 3D-Nachbildung des Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke Karlsruhe durchschreiten und sich über interessante Themen rund um Energieversorgung informieren und zu guter Letzt goldene Schallplatten sammeln und somit an einem spannenden Gewinnspiel teilnehmen.

Quelle: die neue welle-Pressemeldung

Weiterführende Informationen

 

 

LOKALRUNDFUNKTAGE