Abschied nach 25 Jahren: Volker Groß moderiert seine letzte Morgensendung

Ein viertel Jahrhundert war Volker Groß die Stimme am Morgen und der verlässliche Wecker für Bonn und den Rhein-Sieg Kreis. Am 29. September 2023 wird er zusammen mit Lara Chamolly seine letzte Morgensendung moderieren.

Volker Groß (Fotograf: Benjamin Westhoff)
Volker Groß (Fotograf: Benjamin Westhoff)

Damit ist er der Dienstälteste Morgenmoderator in ganz Nordrhein-Westfalen. Über zwei Jahrzehnte hinweg hat er die Morgenroutine vieler Hörerinnen und Hörer geprägt. In seiner Zeit als Morgenmoderator wurde er zu einer vertrauten und geschätzten Stimme im gesamten Sendegebiet und fand seinen Platz im Herzen vieler Menschen.

Nach mehr als 4000 Sendungen, hunderten Interviews und zahllosen unterhaltsamen Stunden, wird sich Volker Groß ab Oktober ganz auf seine Aufgabe als Chefredakteur konzentrieren: „Ich bedanke mich für das unendliche Vertrauen der Menschen im Radio Bonn/Rhein-Sieg-Land, die mich all die Jahre in Ihre Küchen, Wohnzimmer und Autos gelassen haben. Ich weiß jetzt schon, dass mir dieser direkte Kontakt fehlen wird. Ich freue mich aber auch, endlich etwas länger ausschlafen zu können.“

Der Vorsitzende der Veranstaltergemeinschaft Franz Hofmann bedankte sich für 25 erfolgreiche Jahre Morningshow: „In seiner neuen Funktion wird Volker Groß weiterhin dazu beitragen, die Qualität und den journalistischen Anspruch von Radio Bonn/Rhein-Sieg auf höchstem Niveau zu halten. Volker Groß hat sich stets durch seine Leidenschaft für die Welt des Radios ausgezeichnet.“

Die letzte Morningshow mit Volker Groß & Lara Chamolly ist am 29. September 2023 von 6-10 Uhr zu hören.

Quelle: Radio Bonn / Rhein-Sieg

Weiterführende Informationen

XPLR: MEDIA Radio-Report