Wedel Software

Radiobrücke Bratislava: radioeins und rbbKultur live aus dem Goethe-Institut

Wie hat der Krieg in der Ukraine das Leben in der Slowakei und das Verhältnis zu Russland verändert? Worüber diskutiert das Land kurz vor der Parlamentswahl? Und wie lebt es sich eigentlich in Bratislava? Auf der Suche nach Antworten schlagen radioeins und rbbKultur gemeinsam eine Radiobrücke in die slowakische Hauptstadt. Vom 25. bis zum 28. September 2023 senden die beiden Radioprogramme des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) täglich live aus dem Goethe-Institut in Bratislava – mit Gästen aus Politik und Kultur, mit Interviews, Reportagen und musikalischen Events.

Radiobrücke Bratislava (Bild: © rbb)
Radiobrücke Bratislava (Bild: © rbb)

Ein Schwerpunkt der Radiobrücke wird die Parlamentswahl am 30. September sein: In den vergangenen Jahren sorgten Korruptionsvorwürfe, politische Einflussnahme auf die Presse und der Mord am Journalisten Ján Kuciak und seiner Verlobten international für Schlagzeilen. Zwischen Rechts- und Linkspopulismus, europäischen Werten und pro-russischer Politik, Umweltschutz und internationaler Autoindustrie sind in der Slowakei viele Parteien entstanden. Welche Themen sind den Slowakinnen und Slowaken kurz vor der Nationalratswahl am wichtigsten? Darüber werden die Moderatorinnen und Moderatoren von radioeins und rbbKultur Meili Scheidemann, Maximilian Ulrich, Julia Riedhammer und Andrea Handels mit vielen Gästen im Goethe-Institut sprechen.

Eintauchen in die Stadt – mit Gesprächen, Live-Reportagen und Musik

In diesem Jahr wird die Radiobrücke Verbindungen zwischen Berlin/Brandenburg und der Slowakei/Bratislava suchen: Wie schwer ist es, in der slowakischen Kulturmetropole eine Wohnung zu finden? Was unternimmt die Zivilgesellschaft gegen Angriffe auf die LGBTQ+-Community und gegen die Desinformationskampagne im Netz? Wie digital ist Bratislava? Das werden die rbb-Reporterinnen und Reporter Amelie Ernst, Sören Hinze und Katja Weber herausfinden und dabei die Stadt erkunden.

Natürlich wird Musik aus der slowakischen Hauptstadt der Soundtrack der Radiobrücke sein: Bratislava und Berlin liegen nur eine Tagesreise voneinander entfernt, aber die dortige Musik-Szene ist hier kaum bekannt. Sind es Balkanbeats, zu denen die Menschen feiern und tanzen? Oder doch eher internationale Chart-Hits? Während radioeins den Pop-Kosmos von Bratislava erforscht, wird sich rbbKultur in der Musikstadt Bratislava auf die Spuren von Mozart, Liszt, Beethoven und Haydn begeben.

Radiobrücke Bratislava: Sendezeiten im Radio

Die Radiobrücke Bratislava vom 25. bis 28. September – auf rbbKultur von 9.00 bis 10.00 Uhr und auf radioeins jeweils von 15.00 bis 19.00 Uhr.

Quelle: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg

Weiterführende Informationen: