RPR1 Einfach himmlisch – die Morningshow am Sonntag rund um das Thema Kirche feiert 25jähriges Jubiläum

Veröffentlicht am 04. Sep. 2022 von unter Pressemeldungen

RPR1 Einfach himmlisch – die Morningshow am Sonntag von 6.00 – 10.00 Uhr rund um das Thema Kirche und Welt feiert am kommenden Sonntag 25jähriges Jubiläum.

RPR1 Einfach himmlisch Moderator Uwe Burkert (Bild: ©Audiotainment Südwest)

RPR1 Einfach himmlisch Moderator Uwe Burkert (Bild: ©Audiotainment Südwest)

„Volle Kanne – einfach himmlisch“ hieß die Sendung zu Anfang, die am 7. September 1997 das erste Mal auf RPR1 zu hören war. Damit dürfte sie die bundesweit längste „Radio-Sinn-Show“ sein – mit einfach himmlischen Beiträgen über Gott und die Welt, Religionen und Kirchen. Seit 25 Jahren moderiert Uwe Burkert dieses einzigartige Format. Burkert ist katholischer Theologe und Hörfunkjournalist, seit 1991 als Privatfunk Beauftragter für das Bistum Speyer tätig und koordiniert für alle fünf Bistümer in Rheinland-Pfalz (Trier, Mainz, Limburg, Speyer und Köln) das katholische Kirchenprogramm für RPR1. Natürlich haben auch die protestantischen Kirchen in der Sendung ihren gleichberechtigten Platz.

„Es ist keine Kirchensendung – es ist einfach die Morning-Show am Sonntag. Wenn zu mir jemand sagt: Nein, ich glaube nicht an Gott, dann ist das total o.k. und spannend für mich – ich möchte nur wissen, warum und dann darüber sprechen können. Gespräche über den Sinn des Lebens und eine offene Perspektive bieten, das ist für mich der Sinn der Show „Einfach Himmlisch!“, sagt Uwe Burkert.

Sehr zum Erstaunen bekam Uwe Burkert von Beginn an nur positives Feedback von den Hörer:innen. Er wird von katholischen Priestern und Pfarrern geschätzt, die ihn auf dem Weg zum 10:00 Uhr Gottesdienst sonntags im Radio hören und sagen: „Es ist ein anderer Zugang zur Kirche, frisch und nah, immer respektvoll und positiv, sympathisch und mit einem Augenzwinkern“ – das ist das, was Theologe Uwe Burkert mit der Sendung erreichen möchte.

„Die Kirchen sind nach wie vor wichtige Stimmen im Land. Sie stellen die wichtigen Fragen nach dem rechten Sinn des Lebens und tragen mit ihren zahlreichen Institutionen dazu bei, dass es in unserem Land nicht nur um Trophäen und Wettbewerb, sondern auch und vor allem um das friedliche Miteinander geht. Gerade in diesen schwierigen Zeiten können Glauben und Religion deshalb Kraft und Mut bieten“, sagt RPR1. Programmchef Andreas Holz. „Wir sind deshalb sehr stolz mit Uwe Burkert jemanden an unserer Seite zu haben, der das Thema Kirche in einer so einfühlsamen aber auch unterhaltenden Art den Hörer:innen von RPR1 näher bringt und gratulieren zu 25 Jahren RPR1 – Einfach himmlisch“.

Quelle: RPR1.-Pressemeldung

Weiterführende Informationen

Tags: