Rush Limbaugh feiert 30jähriges Syndication-Jubiläum

Veröffentlicht am 05. Aug. 2018 von unter Weltweit

Rush Limbaugh-ShowPremiere Networks hat den 1. August als 30. Jahrestag der “The Rush Limbaugh Show” in landesweiter Syndication gefeiert.

Während seiner dreistündigen Show dachte der fünffache Marconi Award Gewinner an diesem Tag anhand einiger Audio-Beispiele über seinen Werdegang seit seiner Discjockey-Tätigkeit bei WIXZ in Pittsburgh nach und nahm Anrufe von Zuhörern und Fans entgegen.

Der überraschendste Anruf kam von Präsident Donald Trump:

“Du bist ein ganz besonderer Mann, Rush, und du hast Leute, die dich lieben. Ich bin einer von ihnen. Was du für dieses Land tust – die Leute haben ja gar keine Ahnung, wie wichtig deine Stimme ist – also wollte ich Dir persönlich gratulieren. Dreißig Jahre in diesem harten Geschäft sind unglaublich – und du bist jetzt stärker als je zuvor.”

Rush Limbaugh wird von seinen Kritikern weithin als rechter Hetzer bezeichnet, seine Fans aber halten unerschütterlich zu ihm. Beide Gruppen geben zu, dass er die politische Landschaft mit Mitteln des Talk Radio mitgestaltet hat, weil er komplexe Themen auf seine Weise verständlich und unterhaltsam vermitteln kann.

Premiere NetworksViele denken wie Limbaughs Kollege Sean Hannity, der seine eigene landesweit ausgestrahlte Talk-Radio-Show moderiert: Er nannte die langjährige konservative Stimme einen “Pionier”, der die Medienlandschaft veränderte. Rush Limbaugh habe Millionen Amerikanern die Stimme gegeben, die von Mainstream-Medien ignoriert würden.

Zudem wird Limbaugh von vielen KollegInnen als alleiniger Retter der Mittelwellen-Ausstrahlungen betrachtet, die ihrer Meinung nach kurz vor dem Aussterben standen, als er startete und damit jahrzehntelang den Erfolg von Talkshows im ganzen Land beflügelte.

1988 gründeten Limbaugh und seine Partner die EIB, das Excellence-in-Broadcasting-Netzwerk. Sie starteten seine Radiosendung am 1. August 1988 mit 56 Radiostationen in landesweiter Syndication. In nur wenigen Monaten kamen weitere 100 Stationen hinzu und ebneten den Weg für weiteren Ausbau des Talk-Radio-Formats. Seit Anfang der 90er Jahre ist Rush Limbaugh einer der führenden Talk-Radiomoderatoren in den USA. Die Rush Limbaugh Show wird von Premiere Networks ausgestrahlt und ist über mehr als 600 US-Radiostationen live werktags von 9.00 bis 12.00 Uhr zu hören. AFN360PowerTalkAuch in Europa wird “The Rush Limbaugh Show” ausgestrahlt: AFN360 präsentiert über seinen Stream PowerTalk eine bunte Mischung US-amerikanischer Talkshows.

Weiterführende Informationen
Offizielle Homepage
Premiere Networks
Limbaugh erneuert und verlängert Vertrag

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , , , , ,