Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern behauptet sich erneut als beliebtester Sender unter den „Privaten“

Veröffentlicht am 13. Jul. 2010 von unter Pressemeldungen

Hit-Radio-OstseewelleMit 170.000 Hörern pro Durchschnittsstunde* stellt die aktuelle ma 2010 Radio II Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern erneut ein sehr gutes „Sommerzeugnis“ aus. Der Abstand von 75.000 Hörern zum zweitplatzierten Privatradio beweist, dass der Sender seine Spitzenposition – und das seit Jahren – behauptet.

Fast eine halbe Million Hörer (472.000 Hörer**) schalten Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern in der Region zwischen Kap Arkona und Müritz täglich ein. Geschäftsführer und Programmchef Tino Sperke wertet dieses Ergebnis als Erfolg seines Teams, weiß aber auch um die neuen Herausforderungen: „Wir haben uns auf einem stabilen und hohen Niveau behauptet. Reichweitenrekorde bei sinkenden Einwohnerzahlen sind nicht mehr möglich. Es hat ein ‚Minus‘ gegeben, doch die Relationen zwischen den Sendern sind erhalten geblieben. Wir danken unseren Hörern für die ‚Ausstellung des Zeugnisses‘. Im Vergleich zum letzten Sommer 2009 haben wir jetzt sogar 20.000 Hörer mehr gewonnen.“

Außergewöhnliche Zahlen in der werberelevanten Zielgruppe der 14 bis 49-Jährigen: Mit 133.000 Hörern*** pro Durchschnittsstunde liegt Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern 86.000 „Zähler“ vor Antenne Mecklenburg-Vorpommern. Verkaufsleiter Wolfgang Kaiser ist überzeugt: „Mit einem Marktanteil von 29,5%**** und stabilen Tagesreichweiten sind wir ein verlässlicher Partner für unsere Werbekunden.“

* Quelle: ma 2010 Radio II, D-Std., 6-18 Uhr, Mo.-Sa., Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre

** Quelle: ma 2010 Radio II, Tagesreichweite in M-V

*** Quelle: ma 2010 Radio II, D-Std., 6-18 Uhr, Mo.-Sa., 14-49, Deutschsprachige Bevölkerung ab 10 Jahre

**** Quelle: ma 2010 Radio II, Marktanteil in M-V, Mo.-Fr.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,