Volker Schwarzenberg ist neuer Geschäftsführer bei Radio 7

Veröffentlicht am 28. Nov. 2014 von unter Deutschland

Radio 7Volker Schwarzenberg (47) übernimmt im Frühjahr 2015 die Geschäftsführung beim baden-württembergischen Privatsender. Er folgt dann auf Dr. Bernhard Hock, der diese Funktion seit Sommer interimsmäßig ausübt.

Der Kommunikationswirt ist der Medienbranche seit vielen Jahren verbunden. Er sammelte auf Agentur- und Unternehmensseite in verschiedenen Positionen umfangreiche Erfahrungen, aktuell zeichnet er als Vertriebsleiter beim Radiovermarkter RadioCom S.W. für den wirtschaftlichen Erfolg der etablierten Radiomarke bigFM in Baden-Württemberg verantwortlich.

Volker Schwarzenberg (Bild: Radio 7)

Volker Schwarzenberg (Bild: Radio 7)

„Radio 7 punktet bei den Hörer mit einer ausgeprägten Regionalität und großen Hörernähe, daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern“, bestätigt Schwarzenberg „gemeinsam mit dem Team werden wir die qualitative Weiterentwicklung in Programm und Marketing in den Fokus unserer Arbeit stellen.“ Darüber hinaus seien innovative Vermarktungskonzepte gefragt. „Beim Stuttgarter Medienkongress Anfang dieser Woche war immer wieder von crossmedialen Modellen die Rede“, so Schwarzenberg „da ist Radio 7 auf einem sehr guten Weg und hat gleichzeitig noch viel Potenzial.“

Gerade das neue, landesweit ausgestrahlte Format „Radio 7 Digital“ sei in diesem Zusammenhang eine wertvolle Erweiterung im Portfolio „Das Gesamtpaket stimmt bei Radio 7 – ich freu mich sehr, daran mitzuarbeiten und es erfolgreich weiterzuentwickeln“, fasst Schwarzenberg zusammen. Volker Schwarzenberg ist verheiratet, hat einen 16-jährigen Sohn und wird seinen Lebensmittelpunkt nach Ulm verlagern.

Update vom 04.05.2015

Volker Schwarzenberg hat bei Radio 7 die Arbeit aufgenommen

Volker Schwarzenberg (47) hat zum 1. Mai die Geschäftsführung beim baden-württembergischen Privatsender Radio 7 übernommen. Er folgt auf Dr. Bernhard Hock, der diese Funktion seit Sommer 2014 interimsmäßig ausübte.

„Für mich gibt es drei große Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen“, so Schwarzenberg heute. „Zum einen ist das die Stärkung der nationalen Vermarktung, zum anderen beschäftigt uns die sich rasant verändernde Medienlandschaft im Hinblick auf Digitalisierung und neue bzw. mobile Empfangswege.“ Diese Veränderung beeinflusse nicht nur das Nutzungsverhalten der Hörer, sondern habe auch großen Einfluss auf die Erhebung der Hörerzahlen. „Für unser UKW-Angebot erhalten wir zweimal jährlich die Quoten, dabei werden aktuell die Webradio-Angebote aber noch völlig außen vor gelassen – gerade danach fragen Werbekunden jedoch zunehmend. Und im Endeffekt spiegelt die jetzige Situation unseren Erfolg bei den Hörern nicht in vollem Umfang wider.“ Gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse und dem Audiovermarkter RMS müsse man an Umfragetools arbeiten, die diese Anforderungen erfüllen.

Schwarzenberg ist der Medienbranche seit vielen Jahren verbunden. Der Kommunikationswirt sammelte auf Agentur- und Unternehmensseite in verschiedenen Positionen umfangreiche Erfahrungen, zuletzt zeichnete er als Vertriebsleiter beim Radiovermarkter RadioCom S.W. für den wirtschaftlichen Erfolg der etablierten Radiomarke bigFM in Baden-Württemberg verantwortlich. Volker Schwarzenberg ist verheiratet und hat einen 16-jährigen Sohn.

Quelle: Pressemitteilung von Radio 7.

Update vom 08.07.2015:

Volker Schwarzenberg im Interview: was für konkrete Neuerungen es unter dem neuen Radio 7-Geschäftsführer Volker Schwarzenberg geben wird, kann er noch nicht sagen: “Ich bin erst seit zwei Monaten im Haus, dafür bin ich noch zu frisch. Ich bin mit 47 nicht mehr der Jüngste, aber auch noch nicht so alt. Im Kopf wahrscheinlich noch jünger als im Personalausweis.” Lesen Sie hier das ganze Interview in der Südwest Presse!

Tags: , , , ,

 

Kommentar hinterlassen