BJ Barry´s Top 40 Countdown startet im März

Veröffentlicht am 08. Feb. 2013 von unter Deutschland

Der auffällige deutsch-englische Sprachmix ist sein Markenzeichen. Das Mischpult ist für ihn ein Instrument, an dem die eigene Kreativität ausgelebt werden kann. Sein Name steht für Unterhaltung und Perfektion. Nach einer fast viermonatigen Radiopause ist BJ Barry zurück. Mit seiner eigenen Syndication-Show will er weltweit durchstarten. „BJ Barry´s Top 40 Countdown“ soll in drei verschiedenen Sprachen produziert werden.

BJ Barry produziert seinen Top 40 Countdown in drei Sprachen

Im Oktober 2012 verließ BJ Barry 104.6 RTL und suchte gleich eine neue Herausforderung. „Im November hatte ich schon die ersten Ideen in meinem Kopf“, erinnert sich der multilinguale Moderator. Einige Wochen vergingen, dann stand das Grundkonzept seiner neuen Show. „Es gab auch in Deutschland schon viele Versuche mit Syndicationsshows. Meine Aufgabe war es, die Gründe für deren Scheitern zu analysieren.“ Produzieren will BJ Barry den Top 40 Countdown in seinem eigenen Studio in Berlin: „Es ist ein geiles Gefühl, meine Lieblingsstadt auch für neue Projekte nicht verlassen zu müssen.“

Die Idee für seine neue Show entstand während Unterhaltungen mit anderen Radiomachern. Vor allem Radiosender mit kleinem Budget soll der Top 40 Countdown ansprechen: „Diese Show ist günstiger als eine selbst produzierte Sendung.“ Auch die Qualität sei „geiler“ als eine Liveshow. „Ich kann bei der Aufzeichnung immer etwas verbessern. Egal, ob das Timing scheiße war oder meine deutsche Grammatik.” Die Playliste basiert auf den Billboard International Charts, Member Station Charts & Spins und auf den iTunes Downloads. Das Format besteht aus Dance- und Popsongs. Neben den 40 beliebtesten Hits der Woche gibt es auch weitere Rubriken wie die „Old School Number 1“ oder eine Montage aktueller „Global Charts“. BJ Barry sagt über seine dreistündige Syndicationshow: „The key ist to keep the show universally commercial.“

Jingle-Collage BJ Barry´s Top 40 Countdown

 

BJ Barry freut sich über die bisherige Resonanz. Über die Namen von interessierten Radiostationen möchte er sich noch nicht äußern. Aber so viel kann er dann doch schon verraten: auch in der Schweiz wird der Top 40 Countdown bald zu hören sein. Zurzeit arbeitet BJ Barry zusammen mit Anwälten die Verträge aus. Das seien die letzten Vorbereitungen vor dem großen Start. Am ersten Märzwochenende soll die erste Ausgabe ausgestrahlt werden.

Wichtig für BJ Barry ist es, sich dem jeweiligen Format anzupassen: „Du musst dem Chef das geben, was er von dir verlangt.“ Durch seine Erfahrungen kenne er sich auch mit den Anforderungen unterschiedlicher Radiomärkte aus. Vor allem in Deutschland sehe er noch viel Entwicklungspotenzial. „Der US-amerikanische Radiomarkt ist dem deutschen um zwanzig Jahre voraus“, so BJ Barry. Auch die Musikauswahl richtet sich nach dem europäischen Anforderungen: „Hip Hop kann ich in Miami spielen, aber nicht in Deutschland.“ Die Show wird in drei Sprachen produziert: Deutsch, Englisch und Französisch. Aber die Sprache sei gar kein ausschlaggebendes Kriterium. „Wenn die Hörer in Moskau den englischen Opener der Show hören, fühlen sie sich genauso unterhaltsam angesprochen wie welche aus London“, so BJ Barry. Wichtig seien lokale Elemente in den Verpackung. Ansonsten funktioniere seine Show wegen des „universal laws“.

 

So klingt BJ Barry´s Top 40 Countdown in drei Sprachen

 

BJ Barry (Bild: privat)

BJ Barry (Bild: privat)

Bereits als 19-jähriger jobbte er neben seinem Studium der Medienwissenschaft in Jackson, Mississippi,  als DJ und wurde so für das Radio entdeckt. Seinen Künstlernamen Barry fand er beim Durchstöbern eines Telefonbuchs und BJ passte rhythmisch perfekt dazu, sagte er dem Tagesspiegel. In den USA moderierte er bei zahlreichen Radiosendern mit ganz unterschiedlichen Formaten. 99 Jamz, Hot 105, Coast 97.3, KBLX und Hot 102 zählten zu seinen Arbeitgebern. Vor 12 Jahren kam er aus familiären Gründen nach Deutschland. Bei SWR3 fungierte BJ Barry als Berater, später moderierte er bei bigFM, 98.8 KISS FM und 104.6 RTL. Seine eingeschränkten Deutschkenntnisse wurden schnell zu seinem Markenzeichen und der deutsch-englische Sprachmix ist bis heute in seinen dynamischen Moderationen unverwechselbar.

Download
BJ Barry´s Top 40 Media Kit (pdf)

Linktipp
BJ Barry bei facebook

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen