Volker Thormählen wird neuer Direktor des NDR Landesfunkhauses Schleswig-Holstein

Veröffentlicht am 19. Okt. 2012 von unter Pressemeldungen

Volker Thormaehlen (Bild: NDR/Christian Spielmann)

Volker Thormaehlen (Bild: NDR/Christian Spielmann)

Volker Thormählen wird Direktor des NDR Landesfunkhauses Schleswig-Holstein. Der bisherige stellvertretende Direktor und Hörfunkchef in Kiel übernimmt seine neue Aufgabe am 1. November 2012. Er folgt auf Friedrich-Wilhelm Kramer, der nach 19 Jahren an der Spitze des Landesfunkhauses in den Ruhestand geht. Der NDR Verwaltungsrat hat dem Personalvorschlag von Intendant Lutz Marmor am Freitag, 19. Oktober, zugestimmt. Für den Nachmittag desselben Tages ist die offizielle Verabschiedung von Friedrich-Wilhelm Kramer im Rahmen des NDR Jahresempfangs in Schleswig-Holstein vorgesehen. Zukünftig wird Volker Thormählen als Direktor verantwortlich sein für das Radioprogramm NDR 1 Welle Nord und das “Schleswig-Holstein Magazin” sowie die weiteren Sendungen des Landesfunkhauses im NDR Fernsehen. Die für diese Personalentscheidung ebenfalls erforderliche Zustimmung des Landesrundfunkrats Schleswig-Holstein war bereits am 24. September erfolgt.

Lutz Marmor (Bild: NDR)

Lutz Marmor (Bild: NDR)

Lutz Marmor: “Volker Thormählen ist ein echter Schleswig-Holsteiner und vor allem ein Medienprofi. Seine große Management- und Programmkompetenz hat er zuletzt bei der NDR 1 Welle Nord bewiesen. Unter seiner Leitung hat das Programm die Marktführerschaft im Land errungen. Mit Volker Thormählen an der Spitze wird das Landesfunkhaus Schleswig-Holstein den erfolgreichen Weg fortsetzen, den es seit beinahe zwei Jahrzehnten mit Friedrich-Wilhelm Kramer genommen hat.”

Peter Eichstädt, Vorsitzender des NDR Landesrundfunkrats Schleswig-Holstein: “Die Zusammenarbeit mit Volker Thormählen ist seit langem von gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägt. Die Zukunft des Landesfunkhauses und seiner Programmangebote sehen wir bei ihm in guten Händen.”

Dagmar Gräfin Kerssenbrock, Vorsitzende des NDR Verwaltungsrats: “Volker Thormählen hat sich bereits in vielen Funktionen bewährt. Der Verwaltungsrat ist überzeugt, dass er auch seine neue Aufgabe meistern wird.”

Volker Thormählen (51) stammt aus Dithmarschen. Nach freiberuflicher Tätigkeit als Reporter bei der “Dithmarscher Landeszeitung” volontierte er ab 1982 beim NDR. 1984 übernahm ihn der Sender als Redakteur und Moderator bei NDR 2. 1989 wurde er mit der Redaktionsleitung der Sendung “NDR 2 – Der Club” beauftragt. Fünf Jahre später übernahm Thormählen die Leitung der Off-Air-Kommunikation bei NDR 2. Danach war er in der Programmdirektion Hörfunk in Hamburg für das Marketing verantwortlich. 2002 und 2003 leitete er im Auftrag des Intendanten das Projekt Corporate Identity/Corporate Design. 2003 übernahm er die Leitung der Stabsabteilung Markenkommunikation. 2006 wurde Volker Thormählen Leiter der Intendanz im NDR. Seit Ende 2007 ist er Leiter des Programmbereichs Hörfunk und stellvertretender Direktor des Landesfunkhauses Schleswig-Holstein.

 

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen