Funkhaus Halle: Die Erfolgsstory geht weiter

Veröffentlicht am 17. Jul. 2012 von unter Pressemeldungen

Die heute veröffentlichten Zahlen der Media Analyse 2012 Radio II (MA) bestätigten einmal mehr die Beliebtheit der Sender des Funkhauses Halle. Wie schon die Frühjahrs-Ausweisung (MA 2012 Radio I) andeutete, konnten die beiden Programme Radio Brocken und 89.0 RTL abermals kräftig zulegen. Erstmals werden Radio Brocken und 89.0 RTL nun täglich mehr als 2 Millionen Mal eingeschalten.

Während alle anderen Sender in Sachsen-Anhalt Hörer verloren haben, feierte 89.0 RTL einen weiteren Allzeit-Rekord! Der Sender legt auf 201.000 Hörer2 im Verbreitungsgebiet zu. Das sind 12 Prozent mehr Hörer als noch in der Ausweisung im Juli 2011. Damit konnte der Sender seine Hörerzahlen in nur drei Jahren verdoppeln. Insgesamt erreicht das Programm mehr als 1,2 Millionen Hörer pro Tag1. Und auch Radio Brocken steigert sich zum dritten Mal in Folge und erreicht nun 179.000 Hörer pro Stunde. Ein Plus von mehr als 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit knapp 800.000 Hörern1 schaltet somit jeder dritte Sachsen-Anhalter täglich Radio Brocken ein.

„Das Funkhaus Halle schreibt weiter an seiner Erfolgsgeschichte. Das heutige positive Ergebnis ist außergewöhnlich und bestätigt die hervorragende Entwicklung unserer beiden Programme. Einmal mehr können wir unseren Werbepartnern mit der Sachsen-Anhalt Hit-Kombi (SAHK) das attraktivste Angebot aus Sachsen- Anhalt bieten“, freut sich Geschäftsführer Mike Bröhl. Denn im Resultat ist die SAHK nun mit großem Abstand das reichweitenstärkste Werbeangebot aus Sachsen-Anhalt und erreicht 66.000 Hörer mehr pro durchschnittliche Stunde als die Radio-Kombi Sachsen-Anhalt (Radio SAW und Rockland Sachsen-Anhalt). Aktuell werden 89.0 RTL und Radio Brocken von 380.000 Hörern pro Stunde gehört (+ 6,5 %) und damit von so vielen Menschen wie noch nie in der 20-jährigen Geschichte des Funkhauses Halle.

Auch Radio Brocken und 89.0 RTL Programmdirektor Armin Braun ist stolz auf seine Mannschaft. „Dieses Traumergebnis hat sich unser Team in den letzten Monaten hart erarbeitet. Daher gilt mein Dank allen Kollegen im Funkhaus für den engagierten und tollen Job. Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Millionen Hörer, die uns täglich einschalten und für die wir unser Programm machen. Und eines können wir versprechen: Wir legen uns auch weiter für unsere Hörer ins Zeug, mit einem Programm voller Leidenschaft, Kreativität und immer neuen Ideen. Aber heute wird erst einmal gefeiert!“

Tags: , , , ,

 

Kommentar hinterlassen