Radio 21 setzt Wachstumskurs fort

Veröffentlicht am 17. Jul. 2012 von unter Pressemeldungen

Nach der heute veröffentlichten Medienanalyse 2012 II konnte der Sender gegenüber der am 6. März diesen Jahres veröffentlichten Studie um 19 % zulegen.

Insgesamt erreichte der Rock und Pop Sender 990.000 Hörer im weitesten Hörerkreis. In der werberelevanten Zielgruppe der 14-49-jährigen lag das Wachstum des Senders sogar bei 29 %. Radio 21 Geschäftsführer Steffen Müller sieht sich damit in der Entwicklung des Senders bestätigt: „Unser rockorientiertes Musikprogramm hat seine feste Hörerschicht im niedersächsischen Markt gefunden. Durch die zuletzt gewonnenen zusätzlichen Frequenzen können wir unser Verbreitungsgebiet mehr und mehr auf ganz Niedersachsen ausdehnen und dadurch weiter die Gesamthörerzahl steigern“.

Radio 21 hatte im Juni 2012 von der Niedersächsischen Landesmedienanstalt zusätzliche Frequenzen Holzminden 104 MHz, Visselhövede 90,1 MHz, Lüneburg 91,9 MHz, Uelzen 99,7 MHz, Buxtehude 106 MHz, Stade 97,3 MHz und Cuxhaven 106,6 MHz erhalten.

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen