WDR Best of-Radiokombis halten ihre Spitzenposition in NRW

Veröffentlicht am 07. Mrz. 2012 von unter Pressemeldungen

Dauerhaft an der Spitze: Mit ihren regionalen Radiokombinationen erzielt die WDR mediagroup (WDRmg) erneut die höchsten Hörfunk-Reichweiten in Nordrhein-Westfalen. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der Media-Analyse (ma) 2012 Radio I. Auch wenn alle drei Kombis im Vergleich zur letzten ma leicht verlieren, bleiben die Leistungswerte auf hohem Niveau:

Die “WDR Best of”-Kombi fasst die Sender 1LIVE, WDR 2, WDR 4 und 100’5 Das Hitradio zusammen und bringt es auf eine Bruttoreichweite von 2,794 Millionen Hörern pro Stunde*. Damit ist sie weiterhin die reichweitenstärkste regionale Kombi Deutschlands. Täglich verfolgen 8,066 Millionen Hörer ab 10 Jahren das Programm**.

Die “WDR Best of 14-49”-Kombi, bestehend aus den Sendern 1LIVE, WDR 2 und 100’5 Das Hitradio, erreicht innerhalb ihrer Kernzielgruppe in der Durchschnittsstunde 1,324 Millionen junge Hörer***, in der Gesamtbevölkerung ab 10 Jahren bringt sie es auf 2,013 Millionen*. Die Tagesreichweite liegt bei 6,181 Millionen Hörern**.

“WDR Best of 30 +”, eine Kombination von WDR 2 und WDR 4, schalten wochentags 1,713 Millionen Hörer pro Stunde ein*, täglich bringen die beiden Sender es insgesamt auf 5,312 Millionen Hörer**.

Barbara Wiewer, Geschäftsleitung Marketing und Vertrieb bei der WDRmg, resümiert: “Die hohe Qualität der WDR-Programme beschert den Sendern den anhaltenden Zuspruch ihrer Hörer. Als Deutschlands größter regionaler Werbezeitenvermarkter für Radio und TV freuen wir uns, unseren anspruchsvollen Werbekunden weiterhin die Top-Umfelder im NRW-Hörfunk einzeln und gebündelt anbieten zu können”.

*Basis: Durchschnittsstunde, 6-18 Uhr, Mo.-Fr., deutschsprachige Bevölkerung 10 +, BRD // **Basis: Tagesreichweite, Mo.-Fr., deutschsprachige Bevölkerung 10 +, BRD // ***Basis: Durchschnittsstunde, 6-18 Uhr, Mo.-Fr., deutschsprachige Bevölkerung 14-49, BRD

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen