Moderator 48 Stunden auf einsamer Berliner Insel ausgesetzt

Veröffentlicht am 12. Okt. 2010 von unter Pressemeldungen

Das 98.8 KISS FM-Experiment

98.8-Kiss-FMDer Berliner Radiosender 98.8 KISS FM startet morgen (Mittwoch, 13.10.2010, um 7 Uhr) ein spannendes Experiment: Knallwach@KISS-Moderator Basty wird für 48 Stunden (bis Freitag 15.10.10, um 7 Uhr) auf einer unbewohnten Berliner Insel ausgesetzt. Dort muss er ohne die Hilfsmittel der modernen Zivilisation auskommen und darf nur genau drei Dinge mitnehmen. Welche das sind, darüber stimmen die 98.8 KISS FM-Hörer heute online unter www.kissfm.de ab.

Auf der Insel befindet sich noch ein Reporter, der nicht in das Geschehen eingreift, aber rund um die Uhr On Air über Bastys Zustand berichtet.Aktuelle Videos und Fotos gibt es laufend auf www.kissfm.de. Außerdem sind die Hörer der 98.8 KISS FM-community aufgerufen, Basty unter anderem mit Survival-Paketen und Tipps zu unterstützen.

Grund des Experiments ist die letzte Staffel von “LOST”, die aktuell im Fernsehen läuft. In der Erfolgsserie müssen sich die Überlebenden eines Flugzeugabsturzes auf einer einsamen Insel durchschlagen. 98.8 KISS FM macht zum Staffelende den ultimativen “LOST”-Reality-Check.

Hintergrund 98.8 KISS FM

98.8 KISS FM ist der Radiosender für die 14- bis 29-jährigen mobilen und urbanen Berlinerinnen und Berliner. Neben Musik setzt 98.8 KISS FM seinen Schwerpunkt auf die Bereiche Nachrichten, Kultur und Integration, sowie die Vermittlung von Jobs und Ausbildungsplätzen. Mit 52.000 Hörerinnen und Hörern* in der Durchschnittsstunde gehört KISS FM in der avisierten Kernzielgruppe zu den meistgehörten Radiostationen in Berlin. *Quelle: ma 2010 Radio II, Basis: Montag bis Samstag, Ø-Stunde: 06:00 – 18:00 Uhr, dspr. Bev. 10+

Tags: , , ,