Wedel Software
OBS 20170727 OBS0010

Styria-Radios wieder auf Platz 1

Alle Zeichen stehen auf Gelb, denn Kärnten und die Steiermark hören Antenne. Das beweisen die Zahlen des aktuellen Radiotests: Antenne Steiermark und Antenne Kärnten sind wieder die regionale Nummer 1 im jeweiligen Bundesland. Mit einem Marktanteil von 29 Prozent (Steiermark) […] weiterlesen

Antenne Logo SMALL

Styria-Radios sind die regionale Nr. 1

Gelb regiert weiterhin die Radiowelt im Süden Österreichs. Antenne Steiermark und Antenne Kärnten sind die regionale Nummer 1 im jeweiligen Bundesland. Rekordwerte auch bei der Radionutzung. Beim Autofahren, im Büro oder daheim, via Radio, App oder Web: Die Kärntner und Steirer […] weiterlesen

Das Team von Antenne Steiermark. Foto: Christopher Jörgler

Antenne Steiermark feiert 20. Geburtstag

20 Jahre jung und erfolgreicher denn je: Antenne Steiermark ging als erstes Privatradio Österreichs am 22. September 1995 auf Sendung. Christian Ude schreibt heute in der Kleinen Zeitung: „Dass am 22. September 1995 um 9.55 Uhr mit dem Disco-Klassiker „Born to […] weiterlesen

austrian rock radio logo

Austrian Rock Radio gestartet

Austrian Rock Radio, das Gemeinschaftsprodukt von Life Radio und Antenne Steiermark ist jetzt online. Für alle Rockfans gibt es ab sofort ein eigenes Radioprogramm, das rund um die Uhr nur Rocksongs spielt. Entsprechend dem Motto „We Rock“, sind von Soft Rock […] weiterlesen

RADIOSZENE Standardbild

Radioplayer Österreich startet im Sommer 2015

Die neu gegründete „Radioplayer Österreich GmbH“ und die „Radioplayer Worldwide“ (ein Konsortium, das die erfolgreiche britische Radioplayer Plattform weltweit repräsentiert) haben eine mehrjährige Partnerschaft abgeschlossen. Am Donnerstag, den 19. März, ist der Lizenzvertrag unterzeichnet worden.

RADIOSZENE Standardbild

Antenne Steiermark holt GOLD!

Noch vor dem Start der Ski WM in Schladming geht die erste Medaille in die Steiermark: Die Antenne holt Gold im aktuellen Radiotest! Hörerhöchststand mit rd. 230.000 täglichen Hörern**. Die Antenne Steiermark baut ihren Vorsprung auf Radio Steiermark weiter aus […] weiterlesen

Martin Moser und Conny Fink small

Zwei Abschiede bei der Antenne Steiermark

Weihnachten ist die Zeit der Familie. Das gilt ganz besonders für Antenne-Wetterfee Conny Fink, die heute ihre letzte Sendung hatte – aus erfreulichem Anlass: Im Februar gibt es Nachwuchs. Dieses „Familienereignis“ rund um die Weihnachtszeit hat auch Morgenmoderator Martin Moser […] weiterlesen

Bernd Sebor Antenne Wien small

Bernd Sebor neuer Programmdirektor von Antenne Wien

Antenne Wien hat internen Informationen zufolge einen neuen Programmdirektor. Bernd Sebor (45) soll die Nachfolge von Alex Nausner antreten, der zur Zeit noch im Gefängnis sitzt (RADIOSZENE berichtete). Sebor war in den vergangenen Jahren Programmbeauftragter von Antenne Wien und hat u.a. auch die Nachmittagsschiene und die Morgenshow moderiert.

RADIOSZENE Standardbild

Top-Positionen und Rekordzuwächse für Styria-Radios

Der jüngste Radiotest von GFK Fessel weist wieder sensationelle Werte für die Styria-Radios Antenne Steiermark und Kärnten aus.
Beide Styria-Radios Antenne Steiermark und Kärnten holen sich auch beim aktuellen Radiotest wieder Platz eins und drei der österreichischen Privatradios*** im Bundesländervergleich (Marktanteile, Mo-So, 14-49)

RADIOSZENE Standardbild

Spitzenplätze für die Styria-Radios

„Diese Zahlen bestätigen uns, den eingeschlagenen Erfolgsweg durch Einsatz und Leidenschaft fürs Radiomachen fortzusetzen“, freuen sich die beiden Geschäftsführer Rudolf Kuzmicki und Gottfried Bichler. „Wir sind nunmehr mit Antenne Steiermark die Nummer 1 und mit Antenne Kärnten die Nummer 3 Österreichs in der Kernzielgruppe der 14-49jährigen, Mo-So, im Bundeslandvergleich*“.

RADIOSZENE Standardbild

Antenne Steiermark: Spitze bei Radiotest

Nach den Zuwächsen in den Radiotest-Zahlen im 1. Halbjahr 2009 konnte die Antenne in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49 jährigen nun auch im zweiten Halbjahr 2009 abermals deutlich zulegen. So freut man sich bei den Radiomachern in Dobl über einen Zuwachs von 15 %-Punkten vom 2. Halbjahr 08 auf nunmehr 17 %-Punkte im 2. Halbjahr 09.**