Media-Analyse: Über zehn Prozent mehr Hörer für Radio Regenbogen

Veröffentlicht am 17. Jul. 2012 von unter Pressemeldungen

Symbadisch gewinnt auf ganzer Linie: Immer mehr Menschen hören Radio Regenbogen. 276.000 Hörer schalten in der so genannten Durchschnittsstunde (Montag bis Freitag, 6 bis 18 Uhr) Radio Regenbogen ein. Das ist ein Zuwachs von 27.000 – mehr als zehn Prozent! Das zeigen die aktuellen Radio-Hörerzahlen, die die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (AG.MA) heute [17.07.2012] veröffentlicht hat. Radio Regenbogen hat damit seine Position als privater Marktführer in Baden weiter ausgebaut. Am Arbeitsplatz, auf der Heimfahrt – überall läuft Radio Regenbogen. Besonders beliebt: Die Morgenshow „George & Co.“.

Mit der Media Analyse messen Hörfunk-Programme ihre „Einschalt-Quote“. Die heute veröffentlichten Zahlen zeigen: Radio Regenbogen wird immer beliebter. Während die Media-Analyse für viele Hörfunk-Programme Stabilität auf hohem Niveau ausweist, legte Badens Hitradio Radio Regenbogen noch mal kräftig zu: Die Tagesreichweite stieg um 3,6 Prozent auf 1,43 Millionen Hörer. In der für die Werbetreibenden relevanten Durchschnittsstunde legte Radio Regenbogen sogar um 10,8 Prozent auf 276.000 Hörer zu (von 249.000). Diese Zuwächse ziehen sich durch das gesamte Programm und alle Regionen des Sendegebiets. Von Freiburg über die Region Offenburg und Karlsruhe bis in die Metropolregion Rhein-Neckar: Radio Regenbogen ist der meistgehörte Privatsender.

Besonders beliebt ist Moderator George Zampounidis: 350.000 Hörer lassen sich morgens um sieben von ihm und seinem „George & Co.”-Team mit Unterhaltung, Service und guter Laune in den Tag begleiten.

Programmchef Martin Haferkorn sieht den Sender auf dem richtigen Weg: „Wir leben unser Motto «symbadisch rockt». Das musikalische Konzept geht auf, jetzt wollen wir die Inhalte noch attraktiver gestalten, mehr Unterhaltung am Morgen bieten, mehr Themen, die uns in Baden und der Metropolregion Rhein-Neckar bewegen, mit den Hörern diskutieren, nicht nur erzählen.“

Geschäftsführer und Programmdirektor Klaus Schunk: „Diesen Erfolg haben wir den Mitarbeitern bei Radio Regenbogen zu verdanken – und natürlich den Hörern, die die Weiterentwicklung der Marke Radio Regenbogen mit Freude annehmen. Die erneute Reichweitensteigerung unterstreicht, dass Radio Regenbogen ein mehr als stabiles Produkt für die Werbewirtschaft und ein verlässlicher, morgendlicher Partner für unsere Hörer ist.”

Tags: , , ,