Wedel Software

Läuft bei dir: FFH macht Überraschungsbesuche – sogar im Bett

Ab sofort dürfen sich die Hörerinnen und Hörer auf Überraschungsbesuche von HIT RADIO FFH freuen! Ob morgens beim Frühstück, in der Mittagspause mit den Kollegen oder abends beim Joggen und Einkaufen – es kann jederzeit soweit sein. Bei der neuen FFH-Aktion „Läuft bei dir – dann zahlen wir“ geben die Hörer an, wo und wann sie das Programm hören. Die Reporterinnen und Reporter aus den sechs Regionalstudios sind mehrmals am Tag in Hessen und darüber hinaus unterwegs und machen den Live-Check. Läuft FFH – dann gibt‘s 500 Euro bar auf die Hand.

HIT RADIO FFH Laeuft bei dir dann zahlen wir

Lara Pätz hört zum Beispiel auf der Arbeit in einer Zahnarztpraxis in Langen und auch in der Uni Marburg wird den ganzen Tag FFH gehört – Mitarbeiterin Denise Peter schaltet täglich im Büro ein. Riesenfreude an der Tankstelle in Königstein, in der Jeanette Wrage arbeitet und 500 Euro gewinnt: „Ich kann es nicht fassen – das ist das allererste Mal, dass ich was gewonnen habe.“ Und sogar im Bett guckt und hört HIT RADIO FFH früh morgens vorbei.

Jeanette Wrage aus Königstein mit FFH-Reporter Florian Stendebach (Bild: © FFH)
Jeanette Wrage aus Königstein mit FFH-Reporter Florian Stendebach (Bild: © FFH)

 

Wenn plötzlich der FFH-Reporter am Bett steht

Für Frank Wiegand aus Bad Schwalbach ist der Besuch vom FFH-Team ein echter „Weckruf“. Reporter Florian Stendebach klingelt den 55-Jährigen morgens um 06:30 Uhr aus dem Bett und überprüft, ob zum Aufstehen auch wirklich das FFH-Programm eingeschaltet ist. „Guten Morgen, also damit habe ich jetzt nicht gerechnet, dass ihr so früh kommt“, sagt Frank lächelnd und leicht verschlafen. Nach kurzem Radio-Check steht fest: Frank ist der erste Gewinner bei „Läuft bei dir“ und darf sich über 500 Euro freuen.

Frank Wiegand aus Bad Schwalbach mit FFH Reporter Florian Stendebach (Bild: © FFH)
Frank Wiegand aus Bad Schwalbach mit FFH Reporter Florian Stendebach (Bild: © FFH)

Carola Wirk aus Rödermark wird von Rhein-Main-Reporter Daniel Granitzny während eines Telefonats im Home Office überrascht: „Ich spreche gerade mit meiner Kollegin. Ich rufe sie gleich zurück.“ Die 52-Jährige hört über ihren Laptop FFH und ist sprachlos über den Gewinn: „Ich danke euch! Das Geld kommt zur richtigen Zeit – kann ich gut gebrauchen. Vielen Dank!“ Und auch Monteur Daniel Firle aus Dipperz sahnt 500 Euro ab. Überrascht wird der 25-Jährige von Osthessen-Reporterin Eva-Maria Lauber auf der Arbeit bei HKL Baumaschinen in Eichenzell.

Carola Wirk aus Rödermark mit FFH-Reporter Daniel Granitzny (Bild: © FFH)
Carola Wirk aus Rödermark mit FFH-Reporter Daniel Granitzny (Bild: © FFH)

Läuft bei dir: FFH-Programm hören und 500 Euro gewinnen

Teilnehmen kann jeder – per Registrierung in Web oder der App. Über das Anmeldeformular wird angegeben, wann und wo FFH gehört wird. Es können beliebig viele Gelegenheiten genannt werden, in denen das Programm läuft. Treffen die FFH-Reporter die Hörerinnen und Hörer zur angegebenen Zeit an und es läuft HIT RADIO FFH, gewinnt man 500 Euro. Es gilt das komplette FFH-Programm, unabhängig von der Ausstrahlung über Radio oder Internet – auch alle Webradio-Channels von FFH (Plus-Kanäle, Livestream) sind mit inbegriffen.

Denise Peter aus Cölbe mit FFH-Reporterin Dominique Bundt (Bild: © FFH)
Denise Peter aus Cölbe mit FFH-Reporterin Dominique Bundt (Bild: © FFH)

Quelle: FFH

Weiterführende Informationen