Wedel Software

Markus Bußmann verlässt Radio WAF nach fast 27 Jahren

Der NRW-Lokalfunk verliert einen seiner dienstältesten und besten Moderatoren. Markus Bußmann aus Warendorf verlässt Radio WAF nach über 26 Jahren und wird am 1. Dezember 2023 Pressesprecher der Stadt Warendorf.

Markus Bußmann (Bild: © Radio WAF)
Markus Bußmann (Bild: © Radio WAF)

Markus Bußmann: „Ich kann mich nicht erinnern, dass ich irgendetwas anderes gemacht habe als Radio.“

Gestern, am 24.11.2023, moderierte Bußmann seine letzte Sendung bei Radio WAF. Seine letzte Moderation wurde bei Instagram festgehalten:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Radio WAF (@radiowaf)

Wer zusammen mit Co-Moderatorin Alica Klinnert demnächst die Frühsendung machen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Markus Bußmann gilt als DIE Stimme von Radio WAF. Er moderierte seit 1997 die Frühsendung und war später auch stellvertretender Chefredakteur des Lokalsenders. Bürgermeister Peter Horstmann äußerte sich in der Tageszeitung „Die Glocke“ erfreut über Bußmanns Einstieg und betonte, dass dieser mit einem hoch motivierten Team Schlüsselthemen wie Kommunikation, Klimaschutz, Inklusion und Bürgerbeteiligung vorantreiben werde.

Update vom 4. Dezember 2023

Heute früh (04.12.2023) wurde Sven Sandbothe aus Ahlen (44) als neuer Morgenmoderator an der Seite von Alica Klinnert vorgestellt. Er ist damit offiziell ab 2. Januar 2024 Nachfolger von Markus Bußmann und wird im wöchentlichen Wechsel morgens 06:00-10:00 Uhr bei Radio WAF zu hören sein.

Sven Sandbothe (Bild: © RADIO NRW)
Sven Sandbothe (Bild: © RADIO NRW)

Weiterführende Informationen