Wedel Software

Bremen NEXT „Ballon Battle“ bringt Action und Bewegung in die Innenstadt

Mit dem „Bremen NEXT Ballon Battle“ startet diesen Monat ein Turnier der besonderen Art: Seit 04. September können sich alle Interessierten ab 14 Jahren auf der Website von Bremen NEXT für einen Wettkampf bewerben, bei dem es vor allem um eins geht: Der Ballon darf nicht den Boden berühren! Am Ende winken nicht nur der Titel „Bremen NEXT Ballon Battle Champion 2023“ und ein Pokal, sondern auch ein Gutschein für ein Sportartikelgeschäft.

Bremen NEXT Ballon Battle (Bild: © Radio Bremen)
Bremen NEXT Ballon Battle (Bild: © Radio Bremen)

In einer 30 m² großen, möblierten Arena versuchen zwei Personen im Eins gegen Eins, einen Luftballon trotz aller Hindernisse in der Luft zu halten. Erwischt die gegnerische Seite den Ballon nicht und dieser berührt den Boden, bekommt man einen Punkt. Wer nach fünf Minuten die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel. An zehn Spieltagen zwischen dem 27. September und dem Finaltag am 13. Oktober treten insgesamt 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der mit Wohnzimmer-Möbeln ausgestatteten Spielfläche gegeneinander an, um Bremens erster „Ballon Battle Champion“ zu werden. Die Spiele und die damit verbundene Spannung werden von Kommentatoren vor Ort eingefangen und direkt aus der Arena übertragen: Bremen NEXT berichtet im Radio und streamt die Spiele live auf dem eigenen TikTok-Kanal.

Ballon Battle: Action in der Innenstadt zur Belebung der Bremer City

Ausgerichtet wird das Bremen NEXT Ballon Battle in der 2b°ACTIVE BASE in der Hutfilterstraße – eine Maßnahme zur Belebung der Bremer City, die von der Wirtschaftsförderung Bremen unterstützt wird. Neben dem Spaßfaktor will Bremen NEXT mit dem Turnier und der Berichterstattung im Programm auch auf die aktuelle Lage in der Innenstadt aufmerksam machen, aufzeigen, was Folgen und Chancen der Ladenleerstände sind und wie derzeit mit Angeboten für junge Leute für mehr Action in der Innenstadt gesorgt wird.