Wedel Software

BAYERN 3 Frühaufdreher mit zwei Moderations-Teams am Morgen

Die BAYERN 3 Frühaufdreher Steffi Fischer und Sebastian Winkler bekommen morgens Unterstützung: Jacqueline Belle und Jerry Gstöttner übernehmen ab sofort die Hälfte der Frühsendungen in Bayerns Hitradio Nummer 1. Die beiden sind als Moderations-Duo am Nachmittag und als Ferien-Vertretung am Morgen den BAYERN 3 Hörerinnen und Hörern bereits bestens vertraut.

Das neue Team der BAYERN 3 Frühaufdreher (Bild: © BR)
Das neue Team der BAYERN 3 Frühaufdreher (Bild: © BR)

Steffi Fischer und Sebastian Winkler bringen den Freistaat bereits seit viereinhalb Jahren gut gelaunt und bestens informiert in den Tag. Ab jetzt gibt es mit den bisherigen „Ferien-Frühaufdrehern“ Jacqueline Belle und Jerry Gstöttner die doppelte Morningshow-Power. „Die gemeinsamen Morningshows in den Urlaubszeiten haben uns beiden immer wahnsinnig viel Spaß gemacht – daher ist es uns eine große Ehre und Freude, in Zukunft regelmäßiger mit den BAYERN 3 Hörerinnen und Hörern in den Tag zu starten“, so Jacqueline Belle und Jerry Gstöttner.

Die neuen BAYERN 3 Frühaufdreher

Die zwei eingespielten und beliebten Duos werden sich künftig im Zwei-Wochen-Rhythmus von 5.00 bis 9.00 Uhr bei den BAYERN 3 Frühaufdrehern abwechseln. Als kleine Neuerung für alle bringen Jacqueline und Jerry ein Spiel mit, das sich bislang in ihrer Feierabendsendung größter Beliebtheit erfreute: „Wirklich wahr oder wahnsinnig gut erfunden?“ gibt’s nach den Sommerferien jeden Morgen um 8.10 Uhr in BAYERN 3 – zwei skurrile Geschichten, von denen aber nur eine wahr ist. Welche das ist, gilt es für die Hörerinnen und Hörer herauszufinden. Steffi Fischer und Sebastian Winkler sind zukünftig aber nicht nur zwei Wochen im Monat wie gewohnt als Frühaufdreher zu hören, sondern auch im weiteren BAYERN 3 Tagesprogramm: Steffi wechselt sich am Vormittag von 9.00 bis 12.00 Uhr mit Claudia Conrath ab, Sebastian wird (wie auch Jerry Gstöttner) regelmäßig in der Feierabendshow von 16.00 bis 19.00 Uhr im Einsatz sein.

Katja Voigt-Kreutzer (Bild: © Claire Langer
Katja Voigt-Kreutzer (Bild: © Claire Langer

BAYERN 3 Programmchefin Katja Voigt-Kreutzer ist überzeugt davon, dass BAYERN 3 mit den leicht modifizierten Sendestrecken ein perfekt abgestimmtes Angebot für seine junge Zielgruppe liefern kann: „BAYERN 3 ist das bayernweit beliebteste Radio bei den Unter-40-Jährigen. Das liegt zum einen an unserem einzigartigen Mix aus aktuellen Hits und ganz viel neuer Musik, auch aus Bayern! Zum anderen an den für die Zielgruppe maßgeschneiderten Inhalten und vor allem an den starken Persönlichkeiten, die bei BAYERN 3 am Mikrofon stehen. Mit Steffi und Sebastian sowie Jacqueline und Jerry haben wir morgens jetzt sogar zwei Top-Teams am Start!“

BAYERN 3 – Wir fayern Bayern!

BAYERN 3 spielt als Bayerns Hitradio Nummer 1 alle Hits von heute und ganz viel neue Musik. 2,2 Millionen Hörerinnen und Hörer (MA 2023 Audio II) sind immer live dabei – egal ob im Radio, über die App, auf bayern3.de, in den Social-Media-Kanälen, auf Smart-Speakern oder HbbTV. Junge Menschen und Familien in Bayern stehen bei BAYERN 3 immer im Mittelpunkt. Ganz nach dem Motto „Wir fayern Bayern!“ begleiten die Moderatorinnen und Moderatoren die Community unterhaltsam durch den Tag und informieren kompetent über alles, was Bayern bewegt. Regelmäßige Programmaktionen wie #gaffengehtgarnicht, die Kooperation mit dem Landesfeuerwehrverband bei „112 BAYERN 3“ oder mit dem BRK im Team Bayern, aber auch redaktionelle Rubriken wie die BAYERN 3 Heimathits und Heimathelden sind Beispiele dafür, wie BAYERN 3 als öffentlich-rechtliches ARD-Angebot das gesellschaftliche Leben in Bayern bereichert und viele Menschen verbindet. Events wie das BAYERN 3 POP-up Festival, Music & Style, das BAYERN 3 Partyschiff oder die exklusiven Liveclubs sorgen im ganzen Freistaat für unvergessliche Erlebnisse mit angesagten Stars.

Quelle: Bayerischer Rundfunk

Weiterführende Informationen