Wedel Software

HITRADIO RT1-Moderatorin Ramona Schwab für den bayerischen Radiopreis nominiert

Große Freude beim HITRADIO RT1 Sender-Network. Wie die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) bekannt gab, ist Ramona Schwab von Störmann & Co. – der HITRADIO RT1-Morgenshow für den bayerischen Radiopreis nominiert. Die 33-Jährige hat die Jury in der Kategorie Moderation mit ihrem kritischen Beitrag zum Thema „Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen“ beeindruckt. Schwab ist damit auch automatisch für den Publikumspreis nominiert.

 HITRADIO RT1-Moderatorin Ramona Schwab für den bayerischen Radiopreis nominiert (Bild: HITRADIO RT1)
HITRADIO RT1-Moderatorin Ramona Schwab für den bayerischen Radiopreis nominiert (Bild: HITRADIO RT1)

„Ramona Schwab zeichnet sich durch kompetente, hörernahe Moderation aus. Sie ist eine coole, selbstständige Frau von heute und es freut mich riesig, dass sie für ihren Mut, hier ein heißes Eisen angepackt zu haben, mit der Nominierung ausgezeichnet wird! Wir drücken ihr fest die Daumen“, so HITRADIO RT1-Programmgeschäftsführer Karsten Kröger. Ramona Schwab selbst zeigt sich überglücklich über die Nominierung und freut sich, dass damit dieses wichtige Thema eine Plattform bekommt.

HITRADIO RT1-Moderatorin Ramona Schwab für den bayerischen Radiopreis nominiert (Bild: HITRADIO RT1)
HITRADIO RT1-Moderatorin Ramona Schwab für den bayerischen Radiopreis nominiert (Bild: HITRADIO RT1)

Ab sofort kann auf der Homepage der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien abgestimmt werden, welcher Beitrag den Publikumspreis bekommt. HITRADIO RT1 freut sich über jede Person, die Ramona Schwab unterstützt. Das Voting endet mit dem 26. Juni 2023. Der Preis wird im Rahmen der Lokalrundfunktage am 4. Juli 2023 in Nürnberg verliehen.

HITRADIO RT1 ist Bayerns reichweitenstärkstes Lokalradio-Network mit seinen Stationen in Augsburg, Neuburg-Schrobenhausen, Donauwörth und Memmingen sowie seinen beiden DAB+ Programmen „RT1 IN THE MIX“ und „RT1 RELAX“. Weitere digitale 25 Web-Channels runden die RT1-Markenwelt ab.

Quelle: HITRADIO RT1

Weiterführende Informationen