5,2 Millionen tägliche Hörerinnen und Hörer sowie 76% Marktanteil für die ORF-Radios

Veröffentlicht am 22. Jul. 2010 von unter Pressemeldungen

Radiotest für das erste Halbjahr 2010

– Hitradio Ö3 bestätigt erneut seine klare Marktführerschaft

– Erfolg für ORF-Regionalradios in den Bundesländern

– Österreich 1 auf hohem Niveau stabil

– Hörerzuwachs für FM4

ORF-Allgemein76 von 100 in Österreich gehörten Radiominuten entfallen weiterhin auf die ORF-Radioflotte. Der Marktanteil der ORF-Radios ist damit 3,5 mal so hoch wie jener aller kommerziellen Mitbewerber zusammen. Die Führungsposition der ORF-Radios drückt sich auch in 69,9% Tagesreichweite bzw. 5,2 Millionen täglichen Hörerinnen und Hörern aus.

“Der aktuelle Radiotest für das erste Halbjahr 2010 bestätigt die hervorragende Leistung der ORF-Radios”, freut sich Hörfunkdirektor Dr. Willy Mitsche. “Für 7 von 10 Österreicherinnen und Österreichern sind die Programme des ORF unverzichtbare Tagesbegleiter. Ich werte das als hohen Lohn für die Anstrengungen der ORF-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die täglich an der Qualität und an dem öffentlich-rechtlichen Mehrwert der ORF-Radioprogramme arbeiten.”

Hitradio Ö3 setzt sich klar gegen mittlerweile 81 Mitbewerber durch und ist mit einer täglichen Hörerschaft von 2,8 Millionen Personen weiterhin das meistgehörte österreichische Radioangebot. Bei einem Marktanteil von 32% entfällt jede dritte gehörte Radiominute auf Ö3, in der für die Werbewirtschaft besonders relevante Zielgruppe, Personen zwischen 14-49 Jahren, liegt der Marktanteil sogar bei 43%.

Die neun ORF-Regionalradios behaupten sich trotz starkem Mitbewerberdruck in jedem Bundesland weiterhin als der regionale Marktführer. Die Regionalradiokette erreicht täglich ein Publikum von mehr als 2,5 Millionen Hörerinnen und Hörern, der Marktanteil liegt bei 36%. In ihrer eigentlichen Zielgruppe, Personen ab 35 Jahren, erzielen die ORF-Regionalradios einen Marktanteil von 45%, dieser Wert ist 2,5 mal so hoch wie jener des kommerziellen Mitbewerbs.

Die Nutzung des anspruchsvollen Informations- und Kulturangebots von Österreich 1 liegt auch im ersten Halbjahr 2010 weiterhin auf sehr hohem Niveau. Ö1 erzielt einen Marktanteil von 6%, die Tagesreichweite liegt bei 8,6% oder rund 640.000 täglichen Hörerinnen und Hörern.

Der überwiegend fremdsprachige Jugend-Kultursender FM4 erzielt Reichweiten-zugewinne in allen Altersgruppen. Mit einer täglichen Hörerschaft von rund 300.000 Österreicherinnen und Österreichern trägt FM4 zur erfreulichen Bilanz der ORF-Radios bei.

In Wien, dem am härtest umkämpften Radiomarkt Österreichs, kann Hitradio Ö3 in der Gesamtbevölkerung nicht nur seinen Marktanteil mit 30% deutlich ausbauen, sondern erzielt auch einen Reichweitenzuwachs. Radio Wien ist weiterhin in allen Altersgruppen die unangefochtene regionale Nummer 1.

Anmerkung: Bei den angegebenen Werten handelt es sich um die Daten für das erste Halbjahr 2010. Als Vergleichszeitraum wird korrekterweise das erste Halbjahr 2009 verwendet. Alle Reichweiten und Marktanteile beziehen sich, soweit nicht anders vermerkt, auf Montag-Sonntag und die Altersgruppe “10 Jahre und älter”.

Radiotest 1. Halbjahr 2010 vs. 1. Halbjahr 2009

Die Daten in den Tabellen sind nach der Tagesreichweite 10+ gereiht; alle Zahlen beziehen sich auf das jeweilige Gesamtprogramm, also auf alle Sendetage (Montag bis Sonntag). Berücksichtigt wurden alle Sender, die eine Tagesreichweite 10+ von größer/gleich 1,0% aufweisen. Zahlen in Klammer: 1. Halbjahr 2009

Anm.: In jedem Bundesland wurde immer nur das jeweilige ORF-Regionalradio in die Tabelle miteinbezogen (z.B. Radio Tirol in Tirol, Radio Salzburg in Salzburg, etc.). Ausnahme Wien: hier wurden alle in der Bundeshauptstadt ausgewiesenen ORF-Regionalradios berücksichtigt.

Österreich gesamt (Montag bis Sonntag)

ORF Radiotest 2010/1

Wien (Montag bis Sonntag)

ORF Radiotest 2010/ 2

Niederösterreich (Montag bis Sonntag)

ORF Radiotest 2010/ 3* Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; Hit FM (VG 1):St. Pölten Stadt/Land, Krems Stadt/Land, Gmünd, Horn, Zwettl,Waidh./Thaya, Melk, Scheibbs, Waidh./Ybbs, Amstetten, Tulln; Hit FM (VG 2): Wr.Neustadt Stadt/Land, Baden, Neunkirchen, Mödling, Bruck/Leitha; Radio Arabella (VG 3): Amstetten, Melk, Scheibbs; Radio Arabella (VG 4): St.Pölten Stadt/Land; Radio Arabella (VG 5): St.Pölten St./L., Amstetten, Melk, Scheibbs, Krems St./L., Tulln

Burgenland (Montag bis Sonntag)

ORF Radiotest 2010/4

Steiermark (Montag bis Sonntag)

ORF Radiotest 2010/5* Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; Soundportal: Graz Stadt/Umg.; Radio Eins: Bruck/Mur, Leoben, Mürzzuschlag, Judenb., Knittelfeld, Liezen; Radio Grün-Weiss: Leoben, Bruck/Mur; Radio West: Voitsberg, Graz Stadt/Umg.; Radio Graz: Graz Stadt/Umg.

Kärnten (ohne Osttirol) (Montag-Sonntag)

ORF Radiotest 2010/6*Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; Radio Harmonie: Klagenfurt St./L., Villach St./L., St.Veit/Glan (1.HJ.09: Klagenfurt St./L., Villach St./L., Spittal a.d.Drau)

Oberösterreich (Montag bis Sonntag)

ORF Radiotest 2010/7* Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; Antenne Wels: Wels Stadt/Land, Linz Land; Radio Arabella: Linz Stadt/Land; Lounge FM: Linz St./L., Wels St./L., Steyr St./L.; Welle 1: Linz Stadt/Land

Salzburg (Montag bis Sonntag)

Bild 10* Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; Welle 1: Salzburg Stadt/Umg.; Radio Arabella: Salzburg Stadt; Radio Energy: Salzburg Stadt

Tirol (mit Osttirol) (Montag-Sonntag)

ORF Radiotest 2010/7

*Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; Radio U1 Tirol: Innsbruck Stadt/Land, Schwaz, Kufstein, Kitzbühel; Radio Osttirol: Lienz; Antenne Tirol: Innsbruck Stadt/Land, Kufstein, Schwaz; Welle 1 Tirol (VG 23): Innsbruck Stadt/Land; Welle 1 Tirol (VG 24):Reutte, Landeck, Imst, Schwaz, Innsbruck Land, Kufstein; Radio Energy: Innsbruck Stadt

Vorarlberg (Montag bis Sonntag)

ORF Radiotest 2010/8Quelle: GfK Austria, Radiotest 1. Halbjahr 2010 & 1. Halbjahr 2009, n= je 12.000 Personen 10+

Kommentar hinterlassen

Tags: ,