Neue App von radio.de verbindet Podcatcher und Radioplayer

Veröffentlicht am 25. Mrz. 2020 von unter Deutschland

Großes App-Update: Die neue App von radio.de verbindet Podcatcher und Radioplayer in einem Service und sorgt so für einfachen Zugriff und schnelle Orientierung in der riesigen Audiowelt

Neue App von radio.de verbindet Podcatcher und Radioplayer

radio.de, Deutschlands größte Radio-Plattform, bündelt das beste Radio- und Podcast-Erlebnis in einer übersichtlichen App. Im Web sind die Podcasts unter dem neuen Service GetPodcast.de abrufbar. So wird die riesige Vielfalt der Audiowelt für jeden einfach zugänglich und das passende Programm ist immer und überall verfügbar.

Mit dem neuen Update für iOS und Android vereint radio.de mehr als 30.000 Radiosender und über 600.000 Podcasts in einer App.

Der Audioservice bietet den Nutzern*innen einen einfachen Zugang zur riesigen Podcast-Auswahl aus aller Welt. Redaktionelle Empfehlungen und kuratierte Playlisten zu den wichtigsten Themen und eine praktische Suche, die Podcasts, Episoden, Themen und Gäste auffindbar macht, bringt die ganze Vielfalt für jeden Nutzer auf den Punkt. So behält jeder die Übersicht in seiner persönlichen Audiowelt.

Die kostenlose App wird mit dem Update zu einem kombinierten Radioplayer und Podcatcher, mit dem die Nutzer*innen jederzeit neue Inhalte entdecken oder ganz einfach ihre Lieblingssender genießen können.

Praktische Offline-Funktionen, wie der automatische Download neuer Episoden über WLAN und eine smarte Verwaltung der heruntergeladenen Dateien, machen die App auch ohne Internetverbindung zum perfekten Begleiter.

Die aktuelle Situation zeigt eindringlich, welch wichtige Rolle journalistische Audio-Angebote wie der NDR Info Podcast “Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten” haben. Die Podcast-Welt erstreckt sich über alle Themengebiete von Wissenschaft und Nachrichten, über Serien- und Streaming-Tipps, Sport und Ernährung, Politik und Wirtschaft bis zu Unterhaltung und hochwertigen Kinderprogrammen.

“Podcasts sind das Radio der Zukunft. Bereits 26% der Deutschen nutzen Podcasts regelmäßig. Es wird Zeit, dass auch die restlichen 74% die Möglichkeiten dieser Mediengattung schnell und einfach entdecken und die Faszination und die Stärken dieses Mediums erleben.

Unsere neue App ist ein Radioplayer und ein Podcatcher, der für alle Nutzer die relevanten Inhalte in den Vordergrund stellt. So bieten wir noch mehr Menschen die Möglichkeit eine ganz neue Audiowelt zu entdecken. Unser Service sorgt dafür, dass jeder die Übersicht in dem rasant wachsenden Angebot behält und schnell die nächste spannende Episode und den richtigen Sender findet. Niemand muss ein Technik-Nerd sein um Podcasts zu entdecken, aber jeder kann zu einem werden, wenn er erstmal seine Lieblings-Podcasts gefunden hat”, so Bernhard Bahners, Geschäftsführer von radio.net.

Bernhard Bahners (Bild: ©radio.de)

Bernhard Bahners (Bild: ©radio.de)

“Mit unserer Beteiligung als einer der Initiatoren beim Deutschen Podcast Preis unterstreichen wir die Bedeutung, die Podcasts in der Medienlandschaft und unserer Strategie haben. Nachdem das geplante Live-Event mit Ariana Baborie und Micky Beisenherz aufgrund des Coronavirus abgesagt werden musste, wird die Preisverleihung in Podcast-Form am 26.03.2020 nachgeholt. Natürlich ist auch dieser ganz besondere Podcast auf radio.de zu hören.”

Die kostenlosen Apps für iOS und Android sind ab sofort in den jeweiligen Stores verfügbar.

Quelle: radio.de-Pressemeldung

Links
Android App
iOS App für iPhone und iPad

Tags: , ,