ma 2019 Audio II: Radio bleibt stark / RTL-Radiobeteiligungen legen zu

Veröffentlicht am 10. Jul. 2019 von unter Pressemeldungen

Die heute veröffentlichten Reichweitenzahlen für Hörfunk der ma 2019 Audio II untermauern erneut die wichtige Stellung von Radio bei den Deutschen. Trotz der großen Konkurrenz im Audiomarkt kann die Gattung Radio ihre starke Stellung ausbauen – der Werbefunk gewinnt im Jahresvergleich 4,4% (im Vergleich zur Vorjahresmessung) hinzu. Auch die Verweildauer steigt: Radiohörer bleiben im Schnitt 257 Minuten dran (+ 10 Minuten).

Auch die deutsche RTL-Radiofamilie steigert ihre Reichweite (Kernportfolio +7,8% im Vergleich zur Vorjahresmessung): Zu den großen Gewinnern der Reichweitenanalyse zählt Radio Hamburg. Der Sender an der Alster stellt eine neue Rekordmarke auf und erreicht nun 251.000 Hörer (+21,3% Gesamtmarkt 14+ / +23,1% Zielgruppe 14-49).

Antenne NiedersachsenAntenne Niedersachsen glänzt ebenfalls mit einem großen Reichweitenzuwachs und erreicht nun 346.000 Hörer (+11,6% Gesamtmarkt 14+ / +3,3% Zielgruppe 14-49).

 

104.6 RTL Berlins Hitradio hält im hart umkämpften Berliner Radiomarkt seine herausragende Position und ist in der Hauptstadt mit großem Abstand Marktführer in der werberelevanten Zielgruppe 14-49 Jahre – zum 25. Mal in Folge.

Die bayerischen Radiobeteiligungen von RTL steigern sich ebenfalls deutlich. Während ANTENNE BAYERN die Millionenmarke knackt (1.035.000; +9,3% 14+) und damit der meistgehörte Privatsender Deutschlands ist, schreibt Rock Antenne historische Zahlen: Der Rocksender aus Ismaning erreicht nun 221.000 Hörer und gewinnt damit knapp 40% Hörer dazu (+39,9% 14+).v

Stephan Schmitter (Foto: RTL Radiocenter Berlin)

Stephan Schmitter, CEO RTL Radio Deutschland und Head of Audio der Mediengruppe RTL Deutschland: „Ich freue mich sehr über die guten Ergebnisse für unsere Radiogruppe und danke allen Kolleginnen und Kollegen für ihren Einsatz. Sie leisten jeden Tag Großes, denn es ist keineswegs selbstverständlich, dass Radio im Leben der Menschen weiterhin eine so herausragende Rolle spielt. In einem schwierigen Wettbewerbsumfeld treffen wir den Nerv unserer Hörer und bieten zusammen mit unseren zahlreichen innovativen Angeboten jenseits des klassischen Marktes ein Rundum-Audioerlebnis.“


104.6 RTL Berlins Hitradio – zum 25. Mal in Folge Markführer in der werberelevanten Zielgruppe 14-49 Jahre

104.6 RTL Berlins Hitradio hält im hart umkämpften Berliner Radiomarkt seine herausragende Position. In der werberelevanten Zielgruppe 14-49 Jahre belegt der Sender mit einem Vorsprung von 25% die Nr.1-Position in der Hauptstadt. Kein anderer Radiosender in Berlin und Brandenburg erreicht mehr Hörer in der Zielgruppe 14-49 Jahre.

Auch 105‘5 Spreeradio behauptet sich und klettert im Berliner Markt in der Zielgruppe 30-59 Jahre auf den vierten Rang.

Marc Haberland / RTL Radio Center Berlin

Programmgeschäftsführer Marc Haberland: „Zum 25. Mal in Folge die Nummer 1 in der hart umkämpften werberelevanten Zielgruppe zu belegen, ist eine starke Leistung. Die verlässliche Marktposition unserer Stationen gibt unseren Werbekunden Planungssicherheit. Danke an das ganze Team!“

 

Quelle: Pressemitteilungen RTL Radio Deutschland/RTL Radiocenter Berlin

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,