1LIVE Krone: Sonderpreis für Fettes Brot – 20 Jahre 1LIVE

Veröffentlicht am 25. Nov. 2015 von unter Pressemeldungen

1LIVE KroneVon „Nordisch by nature“ bis „Von der Liebe“: Seit 20 Jahren geben Fettes Brot in der deutschen Poplandschaft den Ton an. Und seit 20 Jahren spielt 1LIVE ihre Hits. Bereits fünf Mal wurden die Hip-Hopper mit der 1LIVE Krone ausgezeichnet. Am 3. Dezember folgt nun Krone Nummer sechs: Die Hamburger bekommen bei der Verleihung der 1LIVE Krone 2015 in der Bochumer Jahrhunderthalle den Sonderpreis.

„Seit dem Sendestart am 1. April 1995 verfolgt 1LIVE die Idee, Künstler aus Deutschland zu unterstützen und deren Musik einem großen Publikum zugänglich zu machen“, so 1LIVE-Musikchef Andreas Löffler. „Kurz nachdem 1LIVE on air ging, veröffentlichten Fettes Brot ihre Single ‚Nordisch by nature‘. Natürlich lief der Song in 1LIVE und wurde für die junge Band der erste Riesenhit. Bis heute sind Fettes Brot immer ein wichtiger Teil unseres Programms gewesen.“ Sein Fazit: „1LIVE und Fettes Brot haben viel gemeinsam: Beide sind seit 20 Jahren dabei und repräsentieren ein wichtiges Stück Popkultur. Und das Wichtigste: Beide zeigen, dass Musik aus Deutschland relevant, cool und sexy ist, auch im Radio funktioniert und den Hörern großen Spaß macht.“

Fettes Brot beim Southside Festival 2014. Foto:  SWR/DASDING/Niko

Fettes Brot beim Southside Festival 2014. Foto: SWR/DASDING/Niko

Seit den ersten Erfolgen Mitte der 90er Jahre prägen Fettes Brot die deutschsprachige Musikszene. Nach „Jein“ und „Lieblingslied“ folgten weitere Hits wie „Schwule Mädchen“, „Emanuela“, „Bettina, zieh dir bitte etwas an“ und zuletzt „Von der Liebe“. Hinzu kamen ausverkaufte Konzerte sowie zahlreiche Auszeichnungen. Acht Studioalben haben Martin Vandreier alias Doktor Renz, Boris Lauterbach alias König Boris und Björn Warns alias Björn Beton bislang veröffentlicht, sechs davon schafften es in die Top-Ten. Das neueste Werk „Teenager vom Mars“ erschien im September 2015.

Mit dem Sonderpreis der 1LIVE Krone werden herausragende Künstler geehrt. In den vergangenenen Jahren ging die Auszeichnung u. a. an Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf, an Stefan Raab sowie die Punkband Pussy Riot, die sich für die freie Meinungsäußerung in Russland einsetzt.

Quelle: Pressemitteilung von 1LIVE.

Tags: , ,

Kommentar hinterlassen