Gewerbeaufsichtsamt verhindert ffn-Moderationsmarathon

Veröffentlicht am 02. Apr. 2015 von unter Deutschland, News

ffn entwickelt Notfallplan mit überraschenden Moderationsteams!

ffn LogoBereits zum dritten Mal in Folge sollte das ffn-Osterhit-Dreamteam Jan Zerbst und Christoph Recker von Ostersamstag bis Ostermontag 58 Stunden am Stück die legendäre Osterhitparade „Das Gelbe vom Ei“ moderieren. Doch eine anonyme Anzeige beim Gewerbeaufsichtsamt Hannover zur Einhaltung der Ruhezeiten machte den beiden heute Vormittag, 1. April, überraschend einen Strich durch die Rechnung – und dabei handelt es sich leider nicht um einen Aprilscherz!

Der 58-stündige Moderationsmarathon stehe im Widerspruch zum Arbeitszeitgesetz (ArbZG), laut welchem ein Arbeitnehmer täglich höchstens acht Stunden arbeiten dürfe, heißt es in dem Schreiben des Gewerbeaufsichtsamtes, das heute bei ffn einging. Weiter ist dort geschrieben: „Die Arbeitszeit darf zeitweise (…) auf bis zu 10 Stunden pro Tag (…) verlängert werden (…) Der Gesetzgeber sieht vor, dass zwischen dem Ende der Arbeitszeit und der Wiederaufnahme der Arbeit mindestens elf Stunden Ruhezeit liegen müssen (…).“ Sollte ffn „Das Gelbe vom Ei“ wie geplant umsetzen, müsse die Durchführung vom Gewerbeaufsichtsamt untersagt werden, heißt es am Ende.

Harald Gehrung und Ina Tenz (Bild: radio ffn)

Harald Gehrung und Ina Tenz (Bild: radio ffn)

Damit „Das Gelbe vom Ei“ auch in diesem Jahr stattfinden kann, musste also schnellstens ein Notfallplan her. Und da außergewöhnliche Situationen außergewöhnliche Maßnahmen erfordern, hat ffn nun echte Überraschungen unter den „Notfall-Moderatoren“. Erstmals stehen ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung und ffn-Programmdirektorin Ina Tenz selbst hinterm ffn-Mikro! „Wir sind beide gelernte Moderatoren, standen nur einfach sehr lange nicht mehr im Studio. Deswegen ging es heute Mittag sofort zur Übungsstunde ins Sendestudio“, erklärt Geschäftsführer Harald Gehrung, und Ina Tenz ergänzt: „Wahrscheinlich gehen wir als ‚Team Chaos‘ in die Geschichte des Gelben vom Ei ein.“

Garantiert lustig wird es auch mit Dietmar Wischmeyer und Oliver Kalkofe. Die beiden Urgesteine des ffn-Frühstyxradios erklärten sich ebenfalls spontan bereit, eine Moderationsschicht zu übernehmen. Am Sonntagnachmittag springen sie für Jan Zerbst und Christoph Recker ein und führen den Osterhitmarathon in guter alter Frühstyxradio-Manier weiter.

Doch alle treuen Fans der ffn-Osterhitparade brauchen sich keine Sorgen zu machen: Natürlich bleiben die „alten Hasen“ Jan Zerbst und Christoph Recker dem Gelben vom Ei erhalten. In den Nächten übernehmen Axel und Heike aus Niedersachsens bester Morningshow, und beim großen Finale auf der legendären Hofparty am Ostermontag sind Christoph Recker und Jan Zerbst natürlich wieder mit dabei!

Und für alle, die nichts verpassen wollen, kommt hier der ausführliche Notfall-Plan:

· Ostersamstag, 4. April, 10-20 Uhr: Christoph und Jan
· Samstagnacht, 4. auf 5. April, 20-6 Uhr: Heike und Axel
· Ostersonntag, 5. April, 6-14 Uhr: Christoph und Jan
· Ostersonntag, 5. April, 14-19 Uhr: Dietmar Wischmeyer und Oliver Kalkofe
· Sonntagnacht, 5. auf 6. April, 19-5 Uhr: Heike und Axel
· Ostermontag, 6. April, 5-12 Uhr: ffn-GF Harald Gehrung und ffn-PD Ina Tenz
· Ostermontag, 6. April, ab 12 Uhr: Christoph und Jan

Hier geht zur kompletten Titel-Liste von “Das Gelbe vom Ei” 2015.

Tags: , , , , ,

 

Kommentar hinterlassen