Insolvenzverfahren: Gute Chancen für Fortbestand von DELUXE Music

Veröffentlicht am 08. Feb. 2012 von unter Pressemeldungen

Verhandlungen mit mehreren potenziellen Investoren

Der Betrieb des insolventen Münchener Medienunternehmens DELUXE TELEVISION GmbH, Betreiber des Musikfernsehsenders Deluxe Music, kann vorerst aufrecht erhalten werden. Der vorläufige Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Axel W. Bierbach von der Münchener Kanzlei Müller-Heydenreich Beutler & Kollegen, sieht trotz der schwierigen Ausgangssituation gute Chancen für den Fortbestand des Unternehmens und damit für den Erhalt des Sendebetriebs.

 

„Das Entgegenkommen der Kabelnetzbetreiber, die gute Kooperation mit unseren Vertragspartnern und die große Resonanz der Zuschauer sind ermutigende Zeichen, dass wir dieses hochwertige Produkt erhalten können“, sagte Bierbach am Mittwoch in München. Es wäre ein Verlust für die TV-Landschaft, wenn der führende Musiksender auf dem deutschen Markt seinen Betrieb einstellen müsse, so der vorläufige Insolvenzverwalter.

 

Bierbach verhandelt bereits mit mehreren strategischen Investoren, die das in Ismaning bei München ansässige Unternehmen mit seinen 26 Mitarbeitern übernehmen wollen. Zu den Interessenten zählen nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters auch namhafte Medienkonzerne. „Das Interesse ist sehr groß. Ich hoffe deshalb, dass wir bis Anfang März in einem geordneten Prozess eine gute Lösung für DELUXE TELEVISION finden werden“, sagte Bierbach. Die DELUXE TELEVISION GmbH hatte am 20. Januar 2012 Insolvenzantrag beim Amtsgericht München gestellt, weil seitens der bisherigen Investoren keine weitere Finanzierungsbereitschaft bestand.

 

 

Über DELUXE TELEVISION GmbH

Die DELUXE TELEVISION GmbH mit Sitz in Ismaning bei München entwickelt, produziert und vermarktet qualitativ hochwertigen Musik-Content für TV (free SD und pay HD/3D), Radio, Web, Mobile und Live-Events. Das Angebot richtet sich primär an die Zielgruppe der Entertainment- und Lifestylebegeisterten 14-49-Jährigen und hat die anspruchsvolle Unterhaltung mit und die Vermarktung von Musik zum Ziel. Leitmarke des Unternehmens ist der am 1. April 2005 gestartete free-to-air Musikfernsehsender DELUXE MUSIC. Der Sender, der 28 verschiedene Shows aus unterschiedlichen Musikgenres beinhaltet, ist unverschlüsselt via digitalem Satellit, Kabel, IPTV sowie im Web auch als Livestream zu sehen. Zudem kann das Angebot über die mobile Website und auf dem iPhone/iPad sowie auf Windows Phone 7 mit der DELUXE MUSIC Tuner App abgerufen werden. DELUXE MUSIC erzielt eine technische Reichweite von 16 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalten in Deutschland. Seit 2007 betreibt das Unternehmen auch den Radiosender Deluxe Lounge Radio. 2009 kam das Pay-TV-Angebot Deluxe Lounge HD dazu, auf dem bei Kabel BW, Netcologne, Unitymedia und Vodafone TV Landschaftsaufnahmen mit Chillout-Musik unterlegt werden.

 

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen