Antenne Wien baut Programm aus

Veröffentlicht am 21. Jan. 2010 von unter Pressemeldungen

Mit Sendestart in St. Pölten weitet die Antenne ihr Programm deutlich aus.

„Alex Nausner Show” wird zur längsten Morgensendung des Landes, Wochenend-Programm wird ausgebaut und neue Serviceelemente ergänzen das Programm.

Alex NausnerWien/St. Pölten – Pünktlich zum kürzlich erfolgten Sendestart in St. Pölten baut Programmdirektor Alex Nausner das Programm der Antenne deutlich aus und setzt auf mehr Musik. Die morgendliche „Alex Nausner Show” wird künftig von 5.00 bis 11.00 Uhr verlängert und damit zur längsten Morgensendung des Landes. Mit der neuen Sendung „Alex Nausner’s Extra” wird der beliebte Bayer ab sofort auch abends zu hören sein und verspricht ebenfalls mehr Musik: von 19.00 bis 22.00 Uhr haben die Hörerinnen und Hörer das Sagen und bestimmen mit Musikvorschlägen das Programm.

Mehr Antenne am Wochenende.

Das runderneuerte Wochenende auf der Antenne verspricht mehr Hits und Charts: Die beliebte Chartshow von Radiolegende Udo Huber, der einst auf Ö3 „Die großen Zehn” moderierte, wird künftig gleich zwei Mal am Wochenende zu hören sein.

Mehr Service

Für die neuen Hörerinnen und Hörer in der Niederösterreichischen Landeshauptstadt werden auch die Serviceelemente neu adaptiert. Die halbstündliche Verkehrszentrale mit Martina Konvicka und Marko Knöbl berichtet nun auch topaktuell aus dem größten Bundesland und informiert über die Verkehrssituation und aktuelle Blitztipps. Ebenso wird das Wetter mit dem aktuellen Dreitages-Trend künftig auch die Trends für Niederösterreich voraussagen.

„Für 2010 erwartet unsere Hörerinnen und Hörer noch mehr Programm und Entertainment. Neben Konzertpromotions und einem großen Auftritt auf dem Donauinselfest haben wir wieder zahlreiche spektakuläre Aktionen in petto”, kündigt Nausner abschließend an.

Kommentar hinterlassen