Größter Hörerzuwachs im Südwesten für Radio Regenbogen

Veröffentlicht am 12. Jul. 2011 von unter Pressemeldungen

  • Media Analyse 2011 Radio II: 1,38 Millionen hören täglich Radio Regenbogen
  • Plus 33.000 pro Stunde: Die meisten Hörer im Südwesten gewann Radio Regenbogen
  • Mit 346.000 Hörern besonders beliebt: Radio Regenbogens Morgenshow „George & Co.“

Radio Regenbogen hat mehr Hörer dazu gewonnen als alle anderen Radiosender in Baden-Württemberg: 252.000 Hörer schalten in der so genannten Durchschnittsstunde (Montag bis Freitag, 6 bis 18 Uhr) Radio Regenbogen ein. Das ist ein Zuwachs von 33.000. Kein Sender im Südwesten legte so stark zu. Das zeigen die aktuellen Radio- Hörerzahlen, die die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (AG.MA) heute veröffentlicht hat. Radio Regenbogen hat seine Position als privater Marktführer in Baden weiter ausgebaut.

Während die Media-Analyse für viele Hörfunk-Programme Stabilität auf hohem Niveau ausweist, legte Badens Hitradio Radio Regenbogen richtig zu: Die Tagesreichweite stieg um 7,7 Prozent auf 1,38 Millionen Hörer. In der Durchschnittsstunde legte Radio Regenbogen sogar um 15,1 Prozent auf 252.000 Hörer zu. Diese Zuwächse ziehen sich durch das gesamte Programm und alle Regionen des Sendegebiets.

Programmchef Martin Haferkorn freut sich über das satte Plus: „Unsere Hörer honorieren, dass wir konsequent ein Programm machen, dass auf ihr Leben in Baden, der schönsten Region Deutschlands, zugeschnitten ist.” Ab nächster Woche beispielsweise sucht Radio Regenbogen gemeinsam mit seinen Hörern den schönsten Grillplatz in ganz Baden.

Besonders beliebt ist Moderator George Zampounidis: 346.000 Hörer lassen sich morgens um sieben von ihm und seinem „George & Co.”-Team mit Unterhaltung, Service und guter Laune in den Tag begleiten.

Zum Erfolg trägt maßgeblich auch der Musikmix aus aktuellen Hits und dem Besten aus den 80ern bei – und das nicht nur im Hörfunkprogramm, sondern auch bei von Radio Regenbogen veranstalteten Großverstaltungen wie jetzt gerade der „Arena of Pop” mit Stars wie Ricky Martin, Foreigner, Sunrise Avenue, Laith Al-Deen und Frida Gold – und 130.000 Musikfans in Mannheims Innenstadt vor Europas größtem Barockschloss.

Geschäftsführer und Programmdirektor Klaus Schunk: „Diesen Erfolg haben wir den Mitarbeitern bei Radio Regenbogen zu verdanken – und natürlich den treuen Hörern, die die konsequente Weiterentwicklung der Marke Radio Regenbogen mit Freude annehmen. Die erneute Reichweitensteigerung unterstreicht, dass Radio Regenbogen ein mehr als stabiles Produkt für die Webewirtschaft ist.”

Badens Hitradio ist auch mit einem umfangreichen Web-Content im Internet vertreten – bis hin zu Regenbogen.tv. Auch der Mobile Content und Interaktionsmöglichkeiten zwischen Hörern und Sender per Smartphone werden konsequent weiter entwickelt. Die interaktive App, die vor vier Monaten erfolgreich für das iPhone gestartet wurde, ist inzwischen für fast alle Smartphones verfügbar.

Kommentar hinterlassen

Tags: ,